Red Angels Innsbruck, Inguna

Spannende Halbfinal-Duelle



Teilen auf facebook


Samstag, 04.Februar 2006 - 8:11 - In der österreichischen Staatsmeisterschaft geht es in
die alles entscheidende Phase: im Halbfinale treffen am kommenden
Wochenende die Dragons Klagenfurt auf die Vienna Flyers (Samstag, 12.30
Uhr) und die Sabres Wien auf die Ravens Salzburg (Sonntag, 17.00 Uhr),
gespielt wird im Modus Best of Three.Dragons gegen Flyers - in der letzten Saison standen sich diese beiden
Teams in den Duellen um Platz 3 gegenüber, heuer wird einer der beiden
definitiv ins Finale einziehen. "Ich kenne die Flyers leider nicht, aber
ich rechne mit einem knappen Resultat. Aber da wir zuhause spielen, wollen
wir auf jeden Fall mit einem Sieg in die Serie starten!" so Dragons-Coach
Günther Czechner, der wieder auf seinen kompletten Kader zurückgreifen
kann. Denn auch Sonja Ban ist wieder fit und wird spielen.




Sabres Wien gegen Ravens Salzburg - im zweiten Halbfinal-Duell, das am
Sonntag um 17.00 Uhr in Wien beginnt, kommt es zur Neuauflage des
letztjährigen Finales. Denise Altmann wird erstmals wieder im Sabres-Dress
zu sehen sein, nachdem für ihren Klub SC Reinach in der Schweiz die Saison
mit Platz 6 beendet ist. Apropos Schweiz: dort ist sie derzeit die Führende
in der Punkteliste, dicht gefolgt von Deutschlands Starstürmerin Maritta
Becker, unserer Nationalspielerin Eva-Maria Schwärzler und der Kanadierin
Kira Misikowetz. Aber es gibt nicht nur "good news" für den
Titelverteidiger, denn bei den Wienerinnen fällt Verteidigerin Irmlind
Gabler (Handgelenksbruch) aus. Wegen der gleichen Verletzung kann auch Eva-Maria Verworner auf Seiten der Ravens nicht spielen. "Wir werden auf
jeden Fall mit vier Verteidigerinnen spielen, versuchen unser Bestes zu
geben. Ich hoffe, dass sich Denise gut ins Team einfügen kann und dass
unsere Torfrau Sandra Borschke in Top-Form ist. Denn ich schätze Salzburg
noch stärker ein als im Vorjahr, vor allem die Ergebnisse in der EWHL haben
gezeigt, dass die Ravens ein starkes Team sind." (Sabres-Coach Jerry Kvasnica)




Am Samstag, 4. Februar 2006 spielen:
12.30 Uhr DEC Dragons Klagenfurt - EHC Vienna Flyers
Messehalle Klagenfurt; Schiedsrichter: Haas T.; Aichholzer C., Eigner H.



Am Sonntag, 5. Februar 2006 spielen:
17.00 Uhr EHV Sabres Wien - The Ravens Salzburg
Albert Schultz Eishalle; Schiedsrichter: Koch T.; Siegel E.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle: