Red Angels Innsbruck, Inguna

Innsbruck gewinnt DEBL



Teilen auf facebook


Montag, 16.Januar 2006 - 21:19 - Die Red Angels Innsbruck gewannen auch ihr 10. DEBL-Spiel und holten sich damit eindrucksvoll ohne Punkteverlust Platz 1 vor den Gipsy Girls Villach. Graz stieß nach einem 5:1-Auswärtssieg gegen die Vienna Flyers II noch auf Platz 3 vor.In Villach siegten die Innsbruckerinnen gegen die Gipsy Girls mit 7:5.
Dabei hatte für die Gastgeberinnen alles nach Maß begonnen: 2:0 nach gut 12
Minuten bedeuteten bereits zwischenzeitlich den ersten Platz für die
Kärntnerinnen. Doch ein Spiel dauert bekanntlich 60 Minuten und mit
unnötigen Strafen schwächten sich die Gipsy Girls selbst. Im Mitteldrittel
waren die Red Angels dann eiskalt, drehten die Partie um und zogen auf 6:3
davon, was auch bereits die Vorentscheidung bedeutete.



Damit sind nach Innsbruck und Villach auch Graz und die Spielgemeinschaft
Kundl/Salzburgder in den Play Offs. Bereits am kommenden Wochenende startet
das Viertelfinale um den österreichischen Staatsmeistertitel, gespielt wird
mit einem Hin- und Rückspiel. Ab dem Halbfinale wird Best of Three gespielt.



Die Viertelfinalpaarungen (Hin- und Rückspiel) lauten:
The Ravens Salzburg (EWHL 1) - SPG Kundl / Salzburg (DEBL 4)
DEC Dragons Klagenfurt (EWHL 2) - 1. DEC Devils Graz (DEBL 3)
DEHC Red Angels Innsbruck (DEBL 1) - EHV Sabres Wien (EWHL 4) Gipsy Girls Villach (DEBL 2) - EHC Vienna Flyers (EWHL 3)



Doch nun zurück zur DEBL - das All-Star-Team lautet wie folgt:



Tor: JERSIN Anja (Gipsy Girls Villach)
Verteidigung: Lukasevica Inguna (DEHC Red Angels Innsbruck)
Verteidigung: Stubenvoll Tanja (SPG Kundl/Salzburg)
Angriff: Wirl Claudia (DEHC Red Angels Innsbruck)
Angriff: PAGON Natasa (Gipsy Girls Villach)
Angriff: TANTSCHER Heike (Neuberg Highlanders)




EHC Vienna Flyers - 1. DEC Devils Graz 1:5 (1:0, 0:4, 0:1)
Zuschauer: 100
Referees: Rother , Erd U.
Tore: Pasquariello C. (09:13) resp., Weinzerl A. (21:46), Ozabiner M. (24:05), Rebek A. (31:27), Geier S. (37:20), Gottinger T. (56:52 / Panzer M., Watzke A.)
Goalkeepers: Pohn I. (60 min. / 21 SA. / 5 GA.) resp. Mathi T. (60 min. / 22 SA. / 1 GA.)
Penalty in minutes: 35 (Game Misconduct - Rauhala M.) resp. 4



Die Kader:
Flyers: Gamperling A., Knerich K., NG H., Pasquariello C., Rauhala M., Ernst V., Csöngei H., Weiss S., Pohn I., Rother D., Walzer C., Wailzer B., Luza B., Steinkellner B., Reiter M.



Devils: Panzer M., Weissenbacher B., Weinzerl A., Watzke A., Vertnik V., Steiner D., Rebek A., Ozabiner M., Leitner M., Müller T., Mathi T., Geier S., Gottinger T., Kickmeier D., Mündler N., Wohlmuth S., Springer S.




EHC Gipsy Girls Villach - DEHC Red Angels Innsbruck 5:7 (2:1, 1:5, 2:1)
Zuschauer: 150
Referees: Mayer S., Novak M.
Tore: Kunstelj S. (10:51 / Muralt P.; 35:20 / Weidinger C.; 50:29 / Pagon N., Bacher M.), Paulitsch K. (12:05), Bacher M. (44:50 / Kunstelj S., Weidinger C.) resp., Weber S. (12:38 / Lukasevica I.), Wirl C. (26:59; 32:39; 39:59; 47:03 / Lukasevica I.), Pöll E. (32:19 / Weber S.), Lukasevica I. (34:56 / Prenter I.)
Goalkeepers: Jersin A. (60 min. / 38 SA. / 7 GA.) resp. Stabinger J. (60 min. / 46 SA. / 5 GA.)
Penalty in minutes: 16 resp. 12



Die Kader:
Gipsy Girls: Weidinger C., Himmelsbach C., Bacher M., Stubner S., Pagon N., Gruber I., Kienzer M., Kunstelj S., Lopez A., Schweiger M., Jersin A., Madrutter C., Rassi A., Bernsteiner A., Wesiak C., Paulitsch K., Traar T., Muralt P.



Red Angels: Pöll E., Canestrini C., Wirl C., Senkowsky L., Prenter I., Weber A., Spielmann S., Weber S., Langmaier S., Montagnolli S., Stabinger J., Senkowsky M., Lehnhart M., Schönherr H., Spielmann M., Lukasevica I., Ebner C.


Quelle: