Austausch von Nettigkeiten zwischen Intranuovo und Stewart,   Hockeyfans.at/Reinhard Eisenbauer

Mike Stewart ab heute Österreicher



Teilen auf facebook


Montag, 21.März 2005 - 11:32 - Der VSV hat einen neuen Österreicher in seinen Reihen! Es handelt sich um Mike Stewart, dem heute um 11 Uhr die österreichische Staatsbürgerschaft überreicht wurde. Der Verteidiger aus Kanada spielt seit 5 Jahren in Villach und ist nun auch für Österreichs Nationalteam ein Thema."Iron Mike" - das ist der Spitzname von Mike Stewart in der Erste Bank Eishockey Liga. Dem Verteidiger Recken des VSV folgt der Nimbus eine Rauhbeins seit Jahren, nachdem er bei seinem Bundesligaeintritt vor allem durch harte Spielweise aufgefallen war.



In den letzten paar Saisonen hat sich der in Calgary geborene Verteidiger aber deutlich gebessert und wuchs beim VSV immer mehr in eine Teamleader Funktion. In der laufenden Saison machte Stewart für den VSV 5 Tore und 15 Assists und saß 113 Minuten auf der Strafbank. Damit ist er unter den "Bösen Buben" der Erste Bank Eishockey Liga lediglich auf Nummer 15 zu finden - eine Wertung, die er in den ersten Jahren in Österreich immer ganz vorne mitbestimmte.



Seine Karriere begann Stewart typisch nordamerikanisch im College, wo er für die Michigan State in der CCHA drei Jahre lang spielte. Schließlich versuchte sich der Verteidiger in der AHL und IHL, getrennt von einer Serie beim Team Canada. Den Sprung nach Europa wagte Stewart in der Saison 2000/01, als er für die Frankfurt Lions aufs Eis ging. Ein Jahr später trug er erstmals das Dress der Villacher Adler.



Der Familienvater aus Villach wird somit zumindest ein Spiel als Österreicher bestreiten: jenes am Dienstag in Wien und wenn es nach ihm geht, dann ist für heuer noch nicht Schluss. Bereits seit Wochen gibt es Gerüchte, wonach Stewart, jetzt da er Österreicher ist, auch für das Nationalteam bei der Heim WM auflaufen könnte. Seit dem vergangenen Jahr ist dies auch möglich, wenn ein Spieler bereits Partien für eine andere Nation absolviert hat - was im Fall von Stewart für das Team Canada so war.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga