GEPA-21021272037.jpg GEPA / Red Bulls GEPA-21021272037.jpg

Transfergeflüster: 99ers wollen Aubin aus Salzburg holen



Teilen


Montag, 11.Juni 2012 - 8:30 - Die Graz 99ers basteln an der Vervollständigung ihres Kaders. Zwei Plätze haben die Steirer noch frei, einen davon könnte Brent Aubin einnehmen. Diesen wollen die Red Bulls aus Salzburg los werden, die Grazer denken aber noch über die Finanzierung nach.


Wie die Salzburger Nachrichten in ihrer Montagsausgabe berichten hat 99ers Trainer Mario Richer das steirische Interesse an Brent Aubin bestätigt. Im Rahmen des Formel 1 Grand Prix von Kanada wurde der Grazer Coach als Gast von Red Bull Racing gesichtet und hat auch über die Spielerverhandlungen für die kommende Saison geplaudert.

"Uns fehlen im Kader noch zwei Stürmer, Aubin ist mein Wunschkandidat", sagt Richer, der eine Salzburger Vergangenheit als Assistent von Pierre Page hat. Noch scheitert der Transfer aber an den Finanzen, denn die Grazer bräuchten entweder einen Zusatzsponsor, oder aber die Red Bulls würden die Hälfte des Gehalts von Aubin übernehmen.
Brent Aubin verfügt ebenso wie Regier und Kavanagh über bestehende Verträge bei den Salzburgern, wird aber von den Bullen keine Eiszeit mehr bekommen. Die drei Spieler dürfen zwar weiterhin mittrainieren, sollen sich aber neue Vereine suchen.

passende Links:
Erste Bank Eishockey Liga






News in English

Pavel Rosa adds firepower to Znojmo offense   Former NHL player to Klagenfurt  Fehervar signs two import players  Fehervar signs defender Matt Register  CHL Group Stage Draw done in Minsk  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Ein Foto von Thomas Vanek sorgt für Kontroversen  Gallery Das lange Warten auf den HC Bozen  Wird eine Legende Bozen Trainer?  Bozen hat 80 Prozent des Kaders und einen neuen Trainer  Black Wings winken wegen CHL ab 

hockeypoint.at

BASE Indoor Goalie Rollensetnur 31.5€
statt 39.95€
Head Skatebag Classicnur 17.9€
statt 19.95€
Bauer Vapor X70 Skatenur 229.9€
statt 299.95€