EBEL 14/15
2
 
1

KAC vs.HCB
EBEL 14/15
4
 
6

RBS vs.AVS
EBEL 14/15
0
 
3

VSV vs.VIC
EBYSL 14/15
4
 
5

VSV2 vs.KACII
EBYSL 14/15
2
 
3

ZNO vs.LA1
EBEL 14/15
1
 
2

OLL vs.HCB
EBEL 14/15
3
 
2

G99 vs.VSV
EBJL 14/15
6
 
3

LA1 vs.ZNO
EBJL 14/15
0
 
0

MAR vs.OLJ
EBJL 14/15
0
 
0

TKR vs.BLE
EBJL 14/15
0
 
0

MLD vs.HKSL
EBJL 14/15
0
 
0

ZNO vs.BWL
EBEL 14/15
0
 
0

VIC vs.HCI
EBEL 14/15
0
 
0

KAC vs.ZNO
EBEL 14/15
0
 
0

AVS vs.BWL
EBEL 14/15
0
 
0

DEC vs.RBS

Gigantischer Haikopf beim Einlauf der Spieler, Hockeyfans.at/Reinhard Eisenbauer

Doch wieder: Innsbruck denkt an EBEL Rückkehr



Teilen


Donnerstag, 26.April 2012 - 9:47 - Nationalliga? Italien? Nationalliga? Oder doch die EBEL? Der HC Innsbruck war bislang was seine Zukunft betrifft alles andere als zielstrebig. Umworben von der höchsten Spielklasse geben sich die Tiroler nun doch entgegenkommend und meinen: "Wenn alles passt, warum nicht"!




HCI Vorstand und Vereinskassier Peppi Panchieri brachte es mit diesem prägnanten Statement auf den Punkt: die Innsbrucker Haie denken wieder über die EBEL nach. Nicht uneingeschränkt, denn die Tiroler wollen auch entsprechend umworben werden und hoffen auf Unterstützung.

Wie die Tiroler Tageszeitung heute berichtet, ist man praktisch im täglichen Kontakt mit Christian Feichtiger, Ligamanager der EBEL. Offensichtlich gibt es schon ganz konkrete Angebote in Richtung Haie: Gebührenbefreiung durch den ÖEHV, Reisekostenzuschuss und Geld aus dem möglichen Österreichertopf, der angedacht ist.

Die Liga will, der HCI denkt noch nach, doch die Zeit drängt. Am 15. Mai steigt die Ligasitzung, dann ist auch Nennschluss. Es wäre allerdings nicht das erste Mal, wenn man einem potentiellen Neueinsteiger (bzw. in diesem Fall Rückkehrer) eine Nachfrist einräumen würde.

Fakt ist, dass die Innsbrucker inzwischen realistischer geworden sind und ihre Ziele sicher nicht zu hoch stecken würden. In der Kärntner Krone wird sogar spekuliert, ob nicht der Großteil einer möglichen EBEL Mannschaft aus dem "heiligen Land" aus Halbprofis bestehen könnte. "Die Zielsetzung muss klar sein. Man darf nicht in Panik geraten, wenn man zunächst hinten herumgrabelt," meint Panchieri. Sportlich habe man sich ohnehin mit dem Gewinn des Nationalliga-Titels qualifiziert, die Fans denken in Richtung EBEL, nun hat sich auch der Vorstand angeschlossen.

Sollte die Rückkehr in die höchste Spielklasse nicht funktionieren ist allerdings auch das Streitthema "Italien" noch nicht vom Tisch. Der Kontakt zu den südlichen Nachbarn besteht weiterhin, wenngleich die höchste Prämisse derzeit wohl eher den Namen "EBEL" trägt.

passende Links:
Erste Bank Eishockey Liga


hockeyfans.at der letzen 24h

15 CHL Achtelfinalisten fetten ihre Kader auf  Vorschau auf die 6. INL Woche  Ingolstadt hat den nächsten Verletzten   Gallery Jonathan Quick bester Kings Goalie aller Zeiten  Gallery Österreich gegen Italien - Nachbar-Duell mit Minikader  Boston nach Verletzung von Chara erschüttert  Gallery Gordie Howe Hattrick für Radulov in der KHL  Linzer Trainer nimmt Druck von der Mannschaft  Fulminante Red Wings drehen Match gegen Pittsburgh um  Gallery Islanders setzen sich in Boston durch  Gallery Thomas Vanek punktet und siegt gegen Arizona  Vienna Capitals geben Startschuss zur Akademie  Gallery Starkbaum kassiert fünf Tore gegen Linköping  VSV vergibt Zweitoreführung in Graz  Gallery Bozen stolpert zu Pflichtsieg in Slowenien  Ronny Keller neuer Verwaltungsratspräsident in Thurgau  Gallery Black Hawks wollen weiterhin den Blick von oben genießen  Marchon und Hügli mit B-Lizenz zu Langenthal  Patrick Reimer: "Habe enge Liga erwartet"  Bad Tölz vor lösbaren Aufgaben am Wochenende  Tabellenführer Adler Mannheim in Hamburg und gegen Krefeld gefordert 

News in English

Wins for Bozen and Graz  Black Wings and Sharks hit the road  VSV travels to the best home-team, Bozen to their favorite opponent  Just Fehervar won on the road  Fehervar, Znojmo and Ljubljana on the road  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Muss Benoit Gratton die Karriere beenden?  Team Canada mit Capitals Verteidiger und Ex-VSV Trainer  Vanek Kollege schrammt an Horrorverletzung vorbei  VSV hat sich gegen die Capitals Besserung vorgenommen  Teamtrainer Ratushny: Lieber CHL statt Nationalteam