Pöck, Thomas, WM, groß Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Schon wieder eine knappe Pöck Pleite



Teilen


Samstag, 03.März 2012 - 21:37 - Es wird immer enger für Modo und Thomas Pöck! Im Rennen um den letzten Play Off Platz in der Elitserien musste der Kärntner mit seiner Mannschaft heute eine 1:2 Penalty Pleite hinnehmen und muss damit sein letztes Match in der regulären Saison gewinnen, um im Viertelfinale mitmischen zu dürfen.


Es war Thomas Pöck, der in der 4. Minute das 1:0 für die Gäste vorbereitete, aber Djurgardens antwortete noch vor der ersten Pause mit dem Ausgleich. Bie diesem Unentschieden blieb es bis zum Ende der regulären Spielzeit und auch nach der Overtime hatte das 1:1 Bestand.

Also ging dieses Match ins Penalty Schießen, das Djurgardens für sich entschied und damit zwei Punkte holte. Da Verfolger Växjö einen 2:0 Sieg über AIK feierte, liegen Modo und der Aufsteiger nun punktegleich auf den Rängen 8 und 9. Am letzten Spieltag ist somit kein Ausrutscher mehr für Pöck & Co. drin, denn der könnte das Ende aller Play Off Plätze bedeuten.


passende Links:
Legionärübersicht auf hockeyfans






News in English

KAC ends on last place at Straubing  VSV loses home debut  Graz scores first and wins  Olimpija wins preseason opener  Linz won test in Innsbruck  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Dornbirns DiBenedetto schießt Nürnberg k.o.  Vienna Capitals haben einen neuen Kapitän  Black Wings vermiesen HCI das Jubiläumsfest  Andy Chiodo vor Rückkehr in die EBEL  VSV will ein Top 6-Team bleiben