09-10-ebehl-bwl-zag1-logo-zagreb1.250.jpg BWL/Eisenbauer.com

Transfergeflüster: Zagreb verpflichtet neuen Stürmer



Teilen auf facebook


Freitag, 30.Dezember 2011 - 23:00 - KHL Medvescak Zagreb sicherte sich für die restliche Saison die Dienste des kanadischen Stürmers Matt Siddall. Der 27-Jährige Kanadier spielte zuletzt für die Fife Flyers in der EIHL. Sein Debüt in Dress der Bären wird Matt Siddall am 08. Jänner 2012 zum Auftakt des Ice Fever Events in der Arena Zagreb gegen den HK Acroni Jesenice feiern.

KHL Medvescak Zagreb hat auf das vorzeitige Saisonende von Stürmer Pascal Morency reagiert und nochmals am Transfermarkt zugeschlagen. Die Kroaten verstärkten ihre Offensive mit dem Kanadier Matt Siddall. Der 27-Jährige spielte in der laufenden Saison bislang bei den Fife Flyers in der EIHL und erzielte dabei in 32 Einsätzen 31 Punkte, davon 16 Tore. Außerdem werkte Siddall bei den Fife Flyers als Assistant Coach.
Matt Siddall startete seine Karriere 2003/2004 bei den Powell River Kings in der BCHL. Für die Kings scorte der Kanadier in 52 Spielen 67 Punkte, davon 29 Treffer. 2004 wurde der Stürmer auch von den Atlanta Trashers in der neunten Runde an 270. Stelle gedraftet. Der Sprung in die NHL gelang dem Kanadier in der Folge jedoch nie. Die folgenden vier Saisonen stürmte der 1,85 Meter große und 93 Kilogramm schwere Flügelstürmer für die Northern Michigan University (NCAA) und kam dabei in 147 Spielen auf insgesamt 76 Punkte (32 Tore und 44 Assists) und 357 Strafminuten.

Zu Saisonbeginn 2008/2009 wechselte der 27-jährige Angreifer in die AHL zu den Chicago Wolves. Für das Farmteam der Vancouver Canucks scorte Matt Siddall in 20 Spielen einen Assistpunkt. Danach endete sein Gastspiel in der American Hockey League bereits wieder und der Flügelstürmer setzte seine Eishockey-Karriere in der ECHL fort: Dort spielte er zunächst 1,5 Saisonen für die Gwinnett Gladiators (66 Punkte in 73 Spiele) und anschließend 1,5 Saisonen für die Victoria Salmon Kings (70 Scorerpunkte in 104 Spielen). In insgesamt 177 Einsätzen in der ECHL kam der Stürmer auf 136 Punkte (61 Treffer und 75 Assists) und 462 Strafminuten!

Zum Beginn dieser Saison wechselte Siddall zum ersten Mal nach Europa zu den Fife Flyers in die EIHL. Für die Briten kam der 27-jährige Kanadier in 32 Partien auf 31 Punkte und 104 Strafminuten. Nun wechselt Siddall nach Kroatien und wird bis Saisonende KHL Medvescak Zagreb verstärken. Sein Debüt im Dress der Bären soll Matt Siddall, der am 02. Jänner 2012 in Kroatien erwartet wird, am Sonntag, 08. Jänner 2012, zum Auftakt des Ice Fever Events in der Arena Zagreb gegen HK Acroni Jesenice feiern.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
nhl.com