Eisenbauer

Salzburg verzichtet offenbar auf Nationalliga



Teilen auf facebook


Dienstag, 31.Mai 2011 - 11:19 - Heute um 12 Uhr ist Nennschluss für die Nationalliga Saison 2011/12. Wer jetzt tatsächlich an der zweithöchsten Spielstufe teilnehmen wird ist noch immer unklar. Eines dürfte aber gewiss sein: Salzburg verzichtet auf eine Nennung.

Die Red Bulls haben in den letzten Jahren in Farmteam immer in der Nationalliga an den Start geschickt und mit einem jungen Team gearbeitet. An der Alterszusammensetzung wird sich auch in der kommenden Saison nichts ändern, aber an der Liga.

Die Mozartstädter werden nämlich offenbar nicht an der Nationalliga teilnehmen, sondern spielen wie schon im vergangenen Jahr mit ihrer U18 in der Tschechischen Republik in der U20 Meisterschaft mit. Als Grund dürfte hier vermutlich die Tatsache gelten, dass die Bullen in den letzten Jahren kaum herausstechende Spieler aus dem Nationalligakader generieren konnten. Der Niveauunterschied zwischen EBEL und der Nationalliga dürfte einfach zu groß und für die jungen Spieler daher nicht zu überbrücken sein.