img_6143.jpg MKL / Hockeyfans.at

Capitals ziehen mit Sweep ins Halbfinale ein



Teilen auf facebook


Sonntag, 06.März 2011 - 20:44 - Die Vienna Capitals sind der erste Halbfinalist der EBEL Saison 2010/11! Die Wiener mussten zwar im vierten Viertelfinale gegen die Graz 99ers lange zittern, siegten dann aber mit 4:3 nach Verlängerung. Goldtorschütze war Cory Larose in der 67. Minute.

Die 99ers agierten von Beginn an bemüht und waren leicht Feldüberlegen. Diese Feldüberlegenheit der Hausherren spiegelte sich auch in einem Plus an Chancen wieder. So verfehlte in der sechsten Minute Markus Peintner das Wiener Tor nur knapp und nach einem Schuss von Peter Lenes ging der Puck nur knapp an der Stange vorbei. Die Führung der Steirer lag nun in der Luft: Warren Norris schoss aus aussichtsreicher Position drüber, ehe die Grazer ihr erstes Powerplay zur Führung nützten: Christoph Harand wurde von Topscorer Michael Ouellette am langen Eck ideal angespielt und hatte keine Probleme den Puck im leeren Tor zu versenken. Den Ausgleich am Schläger hatte wenig später Benoit Gratton, doch der Wiener Kapitän erwischte die Scheibe nicht richtig. In der 17. Spielminute gab es erneut Tor-Alarm im Grazer Bunker: Stürmer Peter Lenes war jubelnd abgedreht, doch der Treffer erhielt wegen Torraumabseits keine Anerkennung.

Im Mitteldrittel waren die Steirer spielbestimmend, nahmen von Minute zu Minute mehr und mehr das Spiel in die Hand: In der 35. Minute nützten die 99ers schließlich ihr drittes Überzahlspiel zum 2:0: Jamie Hunt drückte nach Pass von Kapitän Harry Lange aus kurzer Distanz zur Begeisterung der rund 3.000 Fans die Scheibe über die Linie: Es war der erste Treffer des 26-jährigen Kanadiers im 14. Spiel für die Moser Medical Graz99ers: Die große Chancen auf den Anschlusstreffer ließ Benoit Gratton auf (37.), nach dessen Schuss der aufspringende Puck Torhüter Fabian Weinhandl vor einige Probleme stellte. Aber die Moser Medical Graz99ers gingen mit einer verdienten 2:0-Führung gegen Wien in die zweite Pause.

Capitals mit unglaublichen Finish
Alles lief zu Beginn des Schlussdrittels für die Steirer: Spätestens als Quinn Hancock in der 47. Minute im Powerplay am langen Eck stehend zum 3:0 einschoss, schien die Partie entschieden. Für ein Highlight sorgten noch Rafael Rotter und Michael Ouellette mit einer Boxeinlage. Die Wiener waren bis zur 55 Minute nicht vorhanden. Doch dann ließ Weinhandl einen harmlosen Schuss von Harald Ofner durchrutschen und stellte auf 1:3. Als 1:47 Minute vor dem Ende Francois Fortier von knapp hinter der roten Linie (!) abzog und Fabian Weinhandl damit überraschte, war wieder Spannung in der Partie: Und nur 21 Sekunden später machte David Rodman sogar das 3:3 und sorgte für eine Verlängerung.

Capitals erstes Team im Halbfinale
Die erste Chance in der Overtime hatten die Graz99ers in Unterzahl: Yannick Tremblay scheiterte aber bei einem Konter nur an der Stange. Dann ging die Partie hin und her, mit dem besseren Ende für die Capitals: Cory Larose fälschte einen Schuss von Verteidiger Philippe Lakos ab und schoss die Vienna Capitals ins Halbfinale! Für die Moser Medical Graz99ers hingegen ist die Saison zu Ende.

Moser Medical Graz 99ers - EV Vienna Capitals 3:4 n.V. (1:0, 1:0, 1:3, 0:1)
Zuschauer: 2.950
Referees: KELLNER R.; SPORER M., WURZER D.
Tore: HARAND C. (10:45 / OUELLETTE M., HUNT J.), HUNT J. (34:34 / LANGE H.), HANCOCK Q. (46:30 / PARÉ J., NORRIS W.) resp. OFNER H. (44:48 / SCHWEDA P., ULMER M.), FORTIER F. (58:13 / BOUCHARD F., GRATTON B.), RODMAN D. (58:34 / RODMAN M., CASPARSSON P.), LAROSE C. (66:12 / LAKOS P., RODMAN D.)
Goalkeepers: WEINHANDL F. (66 min. / 39 SA. / 4 GA.) resp. PENKER J. (66 min. / 31 SA. / 3 GA.)
Penalty in minuten: 10 resp. 26 (MISC - RODMAN D.)

Die Kader:
Moser Medical Graz 99ers: GANAHL M., HANCOCK Q., HARAND C., HARAND P., HERZOG S., HUNT J., IBERER F., IBERER M., IBERER M., KLIMBACHER S., KUIPER N., LANGE H., LEMBACHER R., LENES P., NORRIS W., OUELLETTE M., PARÉ J., PEINTNER M., TREMBLAY Y., WEINHANDL F., WERENKA D., WOGER D.

EV Vienna Capitals: BOUCHARD F., CASPARSSON P., DOLEZAL C., FORTIER F., GRATTON B., HAUSER A., JAKOBITSCH S., LAKOS P., LAROSE C., NAGELER D., OFNER H., ORAZE M., PENKER J., PINTER P., REBEK J., RODMAN D., RODMAN M., ROTTER R., SCHWEDA P., ULMER M.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite
Vienna Capitals
Moser Medical Graz 99ers