img_9160.jpg Klemenschitz

Transfergeflüster: Jesenice geht mit neuem Goalie-Duo an den Start



Teilen auf facebook


Mittwoch, 04.August 2010 - 22:29 - Der HK Acroni Jesenice sicherte sich für die kommende Erste Bank Eishockey Liga-Saison die Dienste der beiden Goalies Jaakko Suomalainen (FIN) und Mitch O'Keefe (CAN)!

Der HK Acroni Jesenice scheint bereit für die neue Saison: Die Slowenen, die bereits 19 Spieler – davon sieben Verteidiger und zwölf Stürmer - unter Vertrag hatten, haben nun auch die wohl wichtigste Position, jene des Torhüters doppelt besetzt: Der 31-jährige Finne Jaakko Suomalainen und der 26-jährige Kanadier Mitch O'Keefe werden in der kommenden Saison das Tor der Red Steelers hüten.

Finnischer Meister mit Oulun Kärpät
Jaakko Suomalainen spielte bisher stets in seiner Heimat Finnland. Die letzten beiden Saisonen hütete der 31-Jährige das Tor des Zweitligisten Vaasan Sport. Im Vorjahr bestritt der Goalie 34 Spiele für die Finnen und kam dabei auf eine Fangquote von rund 91 Prozent. 2008/09 hatte er sogar 50 Einsätze für Vaasan Sport und verzeichnete dabei auf eine Fangquote von über 92 Prozent. Damit hatte Suomalainen großen Anteil am Gewinn des Meistertitels in der 2. finnischen Liga. Auch in der SM-Liiga, der höchsten finnischen Liga kam der Goalie bereits zum Einsatz: 2006/07 gewann er mit Oulun Kärpät sogar den Meistertitel. Außerdem bestritt er in der Saison 2007/08 für Kärpät ein Spiel in der Eishockey Champions League.

In der Saison 2003/04 bestritt der 31-Jährige 42 Spiele für KooKoo und trumpfte dabei mit einer Fangquote von 93,3 Prozent auf. Dafür wurde Jaakko Suomalainen, wie auch 2005/06 im Dress von Jukurit - als bester Goalie der zweiten finnischen Liga ausgezeichnet. Mit Jukurit gewann er zum drüberstreuen 2005/06 auch die 2. Liga! Jaakko Suomalainen wird am Sonntag in Jesenice eintreffen und dann mit der Mannschaft die Vorbereitung auf die neue Saison beginnen.

Ebenfalls neu in Jesenice ist der Kanadier Mitch O'Keefe: Der 26-Jährige startete seine Karriere 2005/06 bei der Ferris State University in der NCAA. Nach drei Jahren wechselte er zu den Elmira Jackals in die ECHL. Die Amerikaner verließ er aber bereits nach 31 Einsätzen in der Saison 2008/09 wieder und heuerte bei den Binghamton Senators in die AHL an. Für das Farmteam der Ottawa Senators machte er sechs Spiele und kam dabei auf eine Savequote von starken 94,3 Prozent! Vergangene Saison spielte der Kanadier allerdings wieder in der ECHL: 42 Mal stand er im Tor der Utah Grizzlies und kam dabei auf eine Fangquote von 89,6 Prozent. Mitch O'Keefe trifft bereits am Donnerstag in Jesenice ein und wird sofort mit seiner neuen Mannschaft die Vorbereitung aufnehmen.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle: Pressemeldung //PI