1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

BWL vs.VIC

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO

isha klein.jpg ISHA / WR

Inline-Skaterhockey: Stegersbach neuer Tabellenführer



Teilen auf facebook


Montag, 11.Mai 2015 - 16:54 - Titelverteidiger Stegersbach präsentiert sich auch zu Beginn der neuen Saison in guter Form. Die Südburgenländer können gegen die Vienna 95ers und die Red Dragons aus Altenberg zwei Siege einfahren.


Die Tigers Stegersbach waren am vergangenen Wochenende Veranstalter des vierten Spieltages in der Inline-Skaterhockey Bundesliga. In der Eröffnungspartie trafen die Tigers aus Stegersbach auf die Vienna 95ers. Die 95ers gingen in Front, gefolgt von zwei Treffern der Tigers zur kurzzeitigen Führung, darauf wieder der Ausgleich durch die Wiener. Kurz vor der Pause das 3:2 der Südburgenländer. Fulminant starteten die Tigers in die zweite Halbzeit, innerhalb von 80 Sekunden setzten sich die Südburgenländer mit drei Toren auf 6:2 ab. Zwar konnten die 95ers mit einem Doppelschlag noch einmal herankommen, zwei weitere Tore der Gastgeber bedeuteten jedoch die Entscheidung. Endstand 9:5 für Stegersbach.

Im zweiten Spiel trafen die Vienna 95ers auf die Dragons aus Altenberg. Der Spielbeginn glich dem ersten Match. Auch hier 1:0 für 95ers, mit einem Doppelschlag konnten die Drachen den Spielstand kurzzeitig drehen, gefolgt vom 2:2 durch die Wiener. Doch diesmal waren es die 95ers, die mit 3:2-Vorsprung in die Pause gingen. Auch in der zweiten Halbzeit blieb es ein spannendes Spiel. Chancen auf beiden Seiten, wobei sich die 95ers die Führung nicht mehr nehmen ließen. Endstand 9:5, diesmal nahmen allerdings die 95ers die zwei Punkte mit.

Im dritten und letzten Bundesligaspiel des Tages stand die Begegnung der Tigers gegen die Dragons am Plan. Wie auch schon bei den ersten beiden Spielen des Tages wogte das Match in der ersten Halbzeit hin und her. Und auch hier lautete der Pausenstand 3:2 für die Gastgeber. Nach der Pause ein ähnliches Bild, die Tigers zwar mit mehr Spielanteilen, die Dragons aber ständig gefährlich und eiskalt vor dem Tor. Sieben Minuten vor Spielende hieß es plötzlich 5:4 für die Dragons. Ein Timeout der Gastgeber und die Unterstützung des Publikums peitschten die Wildkatzen voran. Nur 10 Sekunden später der Ausgleich, ab jetzt waren die Tigers wie verwandelt, es folgten fast im Minutentakt weitere Tore. Endstand 9:5 für die Gastgeber.

Somit setzt sich Stegersbach an die Tabellenspitze, dicht gefolgt von den Vipers Salzburg und den Irish Moose aus Linz. Alle drei haben noch eine weiße Weste, wobei Linz und Salzburg jeweils ein Spiel weniger ausgetragen haben. Die 95ers können mit dem Sieg gegen Altenberg den vierten Tabellenrang vorübergehend absichern. Der nächste Bundesligaspieltag findet am 16. Mai im Linzer Moose Garden statt.

BUNDESLIGA

Ergebnisse:
95ers - Stegersbach 5:9 (2:3, 3:6)
Graf (2), Walchshofer (2), Kubeczka – Prükler (2), Strohmeier (2), Zach, Jus, Scepka, Schuller, Heidinger

95ers - Altenberg 9:5 (3:2, 6:3)
Kubeczka (4), Graf (4), Walchshofer – Hobold, Dellinger, Pfeiffer, Quendler, Rauter

Stegersbach – Altenberg 9:5 (3:2, 6:3)
Jus (3), Bednjanec (2), Zach, Freiberger, Schuller, Strohmeier – Hobold (2), Rauter (2), Pfeiffer


1. Bundesliga – Tabelle:
1. ISV Tigers Stegersbach 3 / 6 (Spiele / Punkte)
2. IHC Irish Moose Linz 2 / 4
3. Vipers Salzburg 2 / 4
4. Vienna 95ers Wien 5 / 4
5. Stock City Oilers 1 / 0
6. DenizBank Red Dragons Altenberg 5 / 0

Punkteliste:
Kubeczka M. (95ers)…15
Graf P. (95ers)… 12
Walchshofer D. (95ers)…12
Hobold M. (Altenberg)…10
Jus N. (Stegersbach)… 8

Die nächsten Spiele / 16. Mai, Linz:
Linz – Altenberg (11:00 Uhr)
Altenberg – Oilers (13:00 Uhr)
Linz – Oilers (15:00 Uhr)



2. BUNDESLIGA

Tabelle:
1. Vienna 95ers Wien II 4 / 4 (Spiele / Punkte)
2. IHC Eighties Salzburg 2 / 3
3. Iron Spiders Hockeyclub 4 / 3
4. Lunatic Hockey Team 2 / 2
5. HC Mad Dogs Wiener Neustadt 0 / 0

Punkteliste:
Barus M. (Spiders)…9
Schönauer T. (95ers II)…7
Smeja D. (Spiders)…6
Berger H. (Eighties)…6
Barus F. (Spiders)…6



REGIONALLIGA NORD

Tabelle:
1. Vienna 95ers III 6 / 10 (Spiele / Punkte)
2. THC Torpedo Donaustadt 4 / 8
3. HCD Wien 4 / 6
4. Stock City Oilers II 6 / 6
5. Donaustadt Canadians 6 / 4
6. KSV Wienstrom Scorpions 6 / 2
7. DenizBank Red Dragons Altenberg II 4 / 0



REGIONALLIGA SÜD

Tabelle:
1. Ferrum Légió Szombathely 4 / 7 (Spiele / Punkte)
2. TSV HC Volksbank Hartberg 4 / 7
3. HC Mad Dogs Wiener Neustadt II 4 / 6
4. MadDogs Veterans 2 / 2
5. ISV Tigers Stegersbach II 3 / 0
6. Szombathely Pingvinek 3 / 0
7. Lake Moskitos Neusiedl 2 / 0



REGIONALLIGA MITTE

Tabelle:
1. Amstetten Shadows 3 / 6 (Spiele / Punkte)
2. IHC Streetboys 3 / 4
3. SG Alkoven / River Rats 3 / 2
4. Kapazunder Hockey 3 / 0



LANDESLIGA SALZBURG

Tabelle:
1. Eighties II 2 / 5 (Spiele / Punkte)
2. Asphaltkröten I 2 / 4
3. IHC Salzburg Devils 1 / 3
4. Waging Ducks 0 / 0
5. Asphaltkröten II 1 / 0
6. Vipers II 2 / 0



DAMEN – BUNDESLIGA

Tabelle:
1. DenizBank Red Dragons Rollmöpse 2 / 4 (Spiele / Punkte)
2. Neusiedl Caipiranjas 2 / 2
3. Irish Ice Cats Linz 2 / 2
4. United Pink Wings 0 / 0
5. Irish Ice Kittens Linz 2 / 0