3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

2
 
2

VSV vs.VIC

5
 
5

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
3

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

Pucks vor dem Spiel zwischen EHC Red Bull München und den Grizzlys Wolfsburg am 13.04.2017 in München, Deutschland. (Foto von Marco Leipold/City-Press GbR) Marco Leipold

Nächste prominente Verstärkung für Schweden



Teilen auf facebook


Samstag, 13.Mai 2017 - 13:57 - Heute ist Star-Goalie Henrik Lunqvist in Deutschland angekommen und wird Schwedens Nationalteam in der zweiten WM Woche verstärken. Doch das ist nicht die letzte Unterstützung, welche die TreKronor aus der NHL erhalten. Auch Nicklas Backström befindet sich bereits im Anflug.

Wie der schwedische Eishockeyverband heute bekannt gab, wird auch Nicklas Backström zur WM nach Köln kommen. Der 29-Jährige spielte bei den Washington Capitals, die bekanntlich in der zweiten Play Off Runde gegen Pittsburgh ausgeschieden sind. Und er ist nicht der erste Capitals Crack, der sofort nach dem NHL Aus nach Europa weiter reiste. Auch Evgeni Kuznetsov, Dimitri Orlov (beide Russland) und der deutsche Goalie Philipp Grubauer werden bei der WM aufs Eis gehen.

Backström, der am Sonntag in Köln erwartet wird, spielt seit dem Jahr 2007 in Washington und war in der letzten Saison bester Scorer bei den Capitals. In der regulären Saison sammelte er 86 Punkte (23 Tore), in den Play Offs 13 Punkte (6 Tore in 13 Spielen). Der Angreifer war schon als 18-Jähriger bei einer WM und holte mit Schweden im Jahr 2006 Gold. Bei den Olympischens Spielen 2010 und 2014 war Backström ebenfalls bei den TreKronor mit dabei und holte somit Silber in Sotschi.


Quelle:red/kf