Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Finnland wendet Blamage gegen Slowenien ab



Teilen auf facebook


Donnerstag, 11.Mai 2017 - 5:22 - Finnland kann bei der WM in Paris weiterhin nicht überzeugen und schrammte am Mittwoch sogar an einer handfesten Blamage vorbei. Aufsteiger Slowenien führte nach dem ersten Drittel mit 1:0 und hielt bis knapp zehn Minuten vor Schluss ein 2:2, dann feierten die Suomi aber trotzdem noch ein glanzloses, aber verdientes 5:2 und setzten sich auf Rang 3 in Gruppe B.

Finnland - Slowenien 5:2 (0:1, 2:0, 3:1)
Tore: 0:1 Kuralt (15.), 1:1 Savinainen (25.), 2:1 Rantanen (26./PP), 2:2 Ticar (46./PP), 3:2 Aho (50.), 4:2 Hannikainen (51.), 5:2 Sallinen (60./EN).
Schüsse: 49:14
Strafen: 4:6 Minuten





Quelle:red/kf