3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Eisenbauer

Deutschland schlägt Tschechen in torreichem Spiel



Teilen auf facebook


Samstag, 22.April 2017 - 18:35 - Starker Auftritt der deutschen Eishockeynationalmannschaft im Testspiel gegen Tschechien. Die DEB Auswahl, heuer Co-Gastgeber der WM gemeinsam mit Frankreich, setzte sich in Nürnberg mit 7:4 durch und feierte den zweiten Vorbereitungssieg für das WM Turnier.

In Köln und Paris findet heuer die Weltmeisterschaft statt, derzeit befinden sich die Team am Beginn der letzten Vorbereitungsphase. Die Deutschen hatten in den ersten Testspielen noch nicht überzeugt, die Tschechen spielten erst ihre dritte Partie heute in Nürnberg und das noch ohne die Profis aus der NHL. Schon in der ersten Minute gingen die Deutschen in Führung und verteidigten diesen knappen Vorsprung bis zur Hälfte der Partie. Was danach folgte war der völlig Irrsinn, denn nach dem 1:1 der Tschechen folgte eine echte Torlawine. Binnen 4:37 Minuten folgten nicht weniger als 5 Tore und die DEB Auswahl führte mit 4:3.

Am Ende setzten sich die Deutschen sogar mit 7:4 durch und feierten einen durchaus verdienten Sieg. Morgen gibt es für Tschechien die Chance zur Revanche, wenn man in Mannheim erneut aufeinander trifft. Den Feinschliff für die Heim-WM holt sich das deutsche Team dann in der kommenden Woche mit den beiden Partien gegen Lettland in Bietigheim und Ravensburg.

Deutschland - Tschechische Republik 7:4 (1:0, 4:3, 2:1)
Tore: 1:0 Brent Raedeke (10:57), 1:1 Roman Horak (31:54), 2:1 Denis Reul (32:53), 2:2 Jakub Lev (33:13), 3:2 Philip Gogulla (34:21), 3:3 Tomas Hyka (35:07), 4:3 Bernhard Ebner (35:31), 5:3 Yasin Ehliz (39:05), 6:3 Yasin Ehliz (53:38), 7:3 Yasin Ehliz (57:27), 7:4 Tomasz Hyka (59:36).


Quelle:red/kf