8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

  

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Korea mit starkem Auftritt gegen Polen



Teilen auf facebook


Samstag, 22.April 2017 - 18:11 - Korea hat auch im heurigen Jahr sein WM Spiel gegen Polen mit einem Erfolg beendet. Die Asiaten setzten sich souverän mit 4:2 durch und erwischten damit den erhofften starken Start ins Turnier von Kiew.

Im letzten Jahr hatten die Österreicher im ersten Turnierspiel mit den Koreanern ihre liebe Not und setzten sich gerade so im Shootout durch. Im zweiten Turnierspiel feierten die Asiaten damals einen klaren 4:1 Sieg über Polen und konnten das heuer wiederholen. Der erste Auftritt 2017 bescherte ihnen erneut die Polen als Gegner und damit jenes Team, das vor einem Jahr in Katowice auf Platz 3 abschließen konnte.

Die Koreaner begannen gut, gingen in der 8. Minute in Führung zeigten sich in weiterer Folge als das deutlich torgefährlichere Team, das seine Chancen auch besser nützen konnte. 38 Torschüsse gaben die Polen ab, alleine 25 davon in den ersten 40 Minuten. Doch Tor sollte erst sehr spät gelingen, nämlich in der 35. Minute und das mit zwei Mann mehr am Eis. Da stand es allerdings schon 2:0 für die Koreaner, die mittels Doppelschlag im letzten Drittel alles klar machten und auf 4:1 davonzogen. Polen versuchte zwar noch einmal alles, kam auch auf 2:4 heran, aber der Anschlusstreffer gelang nicht mehr.

Am Ende gab es wie schon vor einem Jahr eine kleine Überraschung und einen Sieg für die Koreaner, die ihren Aufwärtstrend der vergangenen Jahre ungebremst forsetzten. Koreas Matt Dalton war schon in Polen 2016 einer der besten Goalies des Turniers und brachte schon im ersten Spiel seine Kontrahenten zum Verzweifeln. Die Polen treffen nun morgen im Duell der beiden Verlierer des ersten Tages auf die Ukraine, Korea bekommt es mit den Kasachen zu tun.

Korea - Polen 4:2 (1:0, 1:1, 2:1)
Tore: 1:0 Kim (8.), 2:0 Sin (28.), 2:1 Baryk (35./PP2), 3:1 Lee (43.), 4:1 Kim (47.), 4:2 Pociecha (50.).
Schüsse: 22:38
Strafen: 10:4 Minuten


Quelle:red/kf