4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

SALZBURG,AUSTRIA,24.JAN.17 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, play off, pick round, EC Red Bull Salzburg  vs HC Innsbruck. Image shows Alexander Pallestrang (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Hans Osterauer - For editorial use only. Image is free of charge. GEPA pictures/ Hans Osterauer

Bitter! Pallestrang muss für WM passen



Teilen auf facebook


Freitag, 21.April 2017 - 23:55 - Es wird ernst! Österreichs Nationalteam startet am Samstag gleich mit einem ganz schweren Spiel in die WM in Kiew. Das Team Austria spielt gegen Kasachstan, das im letzten Jahr aus der Weltelite abgestiegen ist. Nicht dabei sein wird Alexander Pallestrang, der wieder nach Hause reist.

Von der Papierform her wartet am Samstagabend im „Palace of Sports” von Kiew der stärkste Gegner auf die österreichische Nationalmannschaft bei der IIHF Weltmeisterschaft Division I Gruppe A. Kasachstan ist der bessere der beiden Absteiger, in den bisherigen zehn Duellen ist die Bilanz eher ausgeglichen.

Österreich gewann vier Partien, eine endete unentschieden und fünf gingen verloren. Die letzten drei Begegnungen gingen im Jahr 2013 aber allesamt an Kasachstan. „Wir kennen den Gegner, haben die letzten Videos genau studiert. Wir müssen hier aber nur auf uns schauen und unseren Stil den Kasachen aufdrängen”, meint Teamchef Roger Bader 24 Stunden vor dem WM-Auftakt.

Im Abschlusstraining am Freitag ist bereits eine Personalentscheidung gefallen. Verteidiger Alexander Pallestrang kann aufgrund einer Verletzung nicht an diesen Titelkämpfen teilnehmen und wird demnach auch die Heimreise antreten. Aus reiner Vorsichtsmaßnahme, falls in den nächsten Stunden etwas Unvorhergesehenes passieren sollte, meldete der Österreichische Eishockeyverband vorerst nur 15 Feldspieler und zwei Torhüter bei der Turnierorganisation an.

Die letzte Entscheidung, welcher Spieler noch nach Hause fahren wird, fällt nach dem Eistraining am Samstagvormittag. Danach steht der endgültige WM-Kader der österreichischen Nationalmannschaft fest.

Gemeldete Spieler am 21. April 2017 David Kickert, Bernhard Starkbaum Martin Schumnig, Steven Strong, Dominique Heinrich, Markus Schlacher, Stefan Ulmer, Layne Viveiros Manuel Ganahl, Thomas Hundertpfund, Daniel Woger, Thomas Raffl, Konstantin Komarek, Fabio Hofer, Brian Lebler, Lukas Haudum, Patrick Obrist


Quelle:red/ÖEHV

hockeyfans.at der letzen 24h

Österreichs Damenteam vor Jahreswechsel gegen Vizeweltmeister Kanada  Tölzer Löwen mit hartem Kampf gegen den Meister  Bozen verlängert das Leiden von Medvescak Zagreb  KAC nach Shutoutsieg wieder auf Platz 2  Villach hat bei Red Bull Salzburg keine Chance  Graz beendet schwarze Serie gegen die Black Wings  München nach sechstem Sieg in Folge DEL Leader  Sechster Sieg in Folge für Raffl und die Flyers  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Top 3 der Alps Hockey League gewinnen am Samstag  U20 Nationalteam schafft im letzten Moment Klassenerhalt  Bozen nimmt drei Punkte aus Szekesfehervar mit  Dornbirn wiederholt Sieg über Meister Vienna Capitals  Vorschau auf die EBEL Partien am dritten Adventsonntag  Video: DOPS sperrt Innsbrucks Mitch Wahl  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus  Tölzer Fassungslosigkeit  DEL2: SpradeTV mit neuer Webseite und erstmalig mit App 

News in English

DOPS suspends Mitch Wahl (Innsbruck)  Bolzano with comeback, Dornbirn beats Capitals again  Preview on EBEL Sunday matches  AHL Top 3 with important victories  Tight matches in the EBEL on Friday  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Saisonende für Black Wings Stürmer  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus