4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Kanada folgt Finnland ins WM Finale



Teilen auf facebook


Sonntag, 22.Mai 2016 - 6:15 - Titelverteidiger Kanada steht wieder im Finale der Eishockey WM. Allerdings wurden die Ahornblätter vom Team USA stark in Bedrängnis gebracht, denn der Erzrivale drehte ein 0:2 zu einer Führung um. Kanada kämpfte aber zurück und trifft nun im Spiel um Gold auf die noch ungeschlagenen Finnen.

Was für ein Kampf zwischen den beiden ewigen Rivalen Kanada und USA im Halbfinale der Eishockey WM. Die Kanadier gingen im ersten Drittel nicht unerwartet mit 2:0 in Führung, verloren dann aber in den ersten Minuten des zweiten Abschnitts den Tritt. Binnen zehn Minuten hieß es plötzlich 3:2 für die US Amerikaner, die sich anschickten, ins Finale vorzustoßen. Aber am Ende setzte sich doch die höhere Klasse des Team Canada durch. Ein Power Play Tor brachte dem Weltmeister das 3:3 und im letzten Drittel gelang den Kanadiern schließlich auch noch der Siegtreffer zum 4:3 Endstand.

Damit heißt das Finale Kanada gegen Finnland - wie auch schon im Jahr 2007, als das letzte Mal ein Eishockey WM in Moskau stattfand. In der Vorrunde waren diese beiden Mannschaften schon als Gegner aufeinander getroffen, damals setzten sich die Suomi deutlich mit einem Shutout durch. Die USA hingegen treffen im "kleinen Finale" um Bronze auf Russland und wollen erstmals seit 1949/1950 zwei Mal in Folge eine Medaille holen. Schon im letzten Jahr gab es für die US Boys Bronze...

Kanada - USA 4:3 (2:0, 1:3, 1:0)
Tore: 1:0 Gallagher (9.), 2:0 Marchand (19.), 2:1 Matthews (22./PP), 2:2 Warsofksy (24.), 2:3 Motte (29.), 3:3 Brassard (36./PP), 4:3 Ellis (42.).
Schüsse: 27:33
Strafen: 6:14 Minuten


Quelle:red/kf