4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Kanada fliegt über Schweden ins Halbfinale



Teilen auf facebook


Donnerstag, 19.Mai 2016 - 21:34 - Das war eine Demonstration, was Weltmeister Kanada heute gegen Schweden aufs Eis zauberte. Die TreKronor hatten dem druckvollen Match der Nordamerikaner nichts entgegen zu setzen undn gingen mit 0:6 unter. Jetzt geht es für die Ahornblätter zum ewig jungen Halbfinalduell gegen das Team USA.

Seit 1992 wird bei den Eishockey Weltmeisterschaften das aktuelle Play Off System gespielt. Und seit dieser Einführung hat Schweden noch nie so hoch in einem K.O. Match bei der WM verloren, wie heute. Man hatte das gesamte Spiel über den Eindruck, als wäre Schweden vom Spiel der Kanadier überfordert, denn der Weltmeister war in allen Belangen besser. Dennoch dauerte es bis in die 19. Minute, ehe die Übermacht der Nordamerikaner auch zum Erfolg führte. Mark Scheifele brachte Kanada in Führung, im Mitteldrittel wurde es für die Schweden richtig bitter. Bis zur Pause führten die Nordamerikaner mit 4:0 und der Weltmeister hatte den Sieg schon in der Tasche.

Im Schlussabschnitt erhöhten die Kanadier das Score sogar noch auf 6:0, schafften damit das Comeback nach der ersten Niederlage seit zwei Jahren bei einer Weltmeisterschaft. Die Finnen hatten das letzte Gruppenspiel bei der WM gegen die Nordamerikaner gewonnen und damit den Erfolgslauf des Weltmeisters gestoppt. Nun kommt es im Halbfinale zum Duell Kanadas mit den USA. Im ersten Match der diesjährigen WM hatten sich die Kanadier mit 5:1 gegen den Erzrivalen durchgesetzt....

Kanada - Schweden 6:0 (1:0, 3:0, 2:0)
Tore: 1:0 Scheifele (19.), 2:0 Dumba (27./PP), 3:0 Marchand (33.), 4:0 Domi (33.), 5:0 Stone (52.), 6:0 Brassard (54.).
Schüsse: 34:24
Strafminuten: 10:18 Minuten


Quelle:red/kf