3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_293597_20121007.jpg EXPA / Thomas Haumer

Nach 23 Jahren gewinnt Deutschland wieder gegen die USA



Teilen auf facebook


Sonntag, 15.Mai 2016 - 17:34 - Ein Tag, der nicht besser hätte sein können, als Geschichte zu schreiben. Deutschland hat 23 Jahre kein WM Match mehr gegen die USA gewonnen, heute endete diese Minusserie. 33 Sekunden vor dem Ende war es der erst 14. Torschuss, der die DEB Auswahl zum 3:2 Erfolg brachte und damit ganz knapp ans Viertelfinale heranbrachte.

Die ersten beiden Prtien hatte Deutschland bei der WM in Russland noch verloren, dann aber folgten wichtige Siege gegen die Slowakei, Weißrussland und nun auch das Team USA. Damit steht schon so gut wie fest, dass die Deutschen im Viertelfinale sind. In einer Partie, in der man das kreative Element des verletzten Tobias Rieder schmerzlich verletzte, lag Deutschland nie zurück. Schon ind er 4. Minute gelang die Führung, die allerdings von den Amerikanern ausgeglichen wurde. Auch das 2:1 von Ehrhoff wurde vom diesjährigen erwarteten Nummer 1 Pick Auston Matthews gleich zu Beginn des zweiten Drittels egalisiert.

Dann hatten die Nordamerikaner zwar mehr vom Spiel, aber auch keine Effizienz im Abschluss vorzuweisen. Mit dem 2:2 ging es in Richtung Verlängerung, mit der sich die US Boys offenbar schon abgefunden hatten. Doch dann traf Holzer tief ins Herz der Amerikaner und machte in der letzten Minute den 3:2 Siegtreffer. Damit schob sich Deutschland in der Tabelle der Moskau Gruppe auf Rang 3, direkt vor die Amerikaner.

Deutschland - USA 3:2 (2:1, 0:1, 1:0)
Tore: 1:0 Hager (3./PP), 1:1 McCabe (11.), 2:1 Ehrhoff (14.), 2:2 Matthews (21./PP), 3:2 Holzer (60.).
Schüsse: 14:33
Strafen: 14:6 Minuten


Quelle:red/kf