4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_421488_20130913.jpg EXPA © Oskar Höher

Finnland mit Shutouterfolg über Ungarn



Teilen auf facebook


Donnerstag, 12.Mai 2016 - 5:42 - Zum ersten Mal in der WM Geschichte traf Aufsteiger Ungarn auf das Nationalteam aus Finnland. Die Magyaren machten einen ausgezeichneten Job, hielten den haushohen Favoriten über 36 Minuten lang vom Scoreboard und konnten am Ende mit einem respektablen 0:3 vom Eis gehen.
Adam Vay im Tor der Ungarn hatte an diesem Mittwoch Abend alle Hände voll zu tun. Sprichwörtlich, denn Finnland feuerte aus allen Lagen und gab insgesamt 51 Torschüsse auf das ungarische Tor ab. Doch das sollte lange Zeit wie vernagelt sein, denn bis zur 37. Minute hielt Vay alles, was auf ihn zukam. Erst dann trafen die Suomi zur verdienten Führung, konnten aber auch danach längere Zeit nicht nachlegen. 10 Minuten vor dem Ende war es Mikko Koivu, der das 2:0 machte und damit zumindest die theoretische Chance auf eine ungarische Überraschung schwinden ließ. Im Power Play erhöhten die Suomi schließlich auch noch auf 3:0 und hatten damit die 3 Pflichtpunkte gegen den Aufsteiger fixiert.

Damit bleibt Finnland neben Kanada das einzige Team ohne Punkteverlust und schob sich vorerst auf Platz 1 in Gruppe B. Die Ungarn hingegen sind seit gestern das einzige Team im Turnier, das noch bei Null Punkten hält und somit vor dem Wiederabstieg steht.

Finnland - Ungarn 3:0 (0:0, 1:0, 2:0)
Tore: 1:0 Ohtamaa (37.), 2:0 Koivu (50.), 3:0 Barkov (57./PP).
Schüsse: 51:13
Strafen: 2:14 Minuten


Quelle:red/kf