3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Lettland schrammt an Überraschung gegen Tschechien vorbei



Teilen auf facebook


Samstag, 07.Mai 2016 - 22:17 - 59 Sekunden fehlten dem jungen Team aus Lettland zur Sensation gegen Tschechien, am Ende blieb wie gestern aber zumindest ein Punkt! Die Tschechen setzten sich mit 4:3 nach Penalties durch und bleiben bei diesem Turnier ungeschlagen.

Was für eine Talentprobe der Letten bei der WM in Russland. Nach dem gestrigen Punkt gegen Schweden, bei dem man schon knapp an der Sensation vorbei geschrammt ist, konnte Lettland auch heute gegen Tschechien überzeugen. Die Tschechen hatten gestern Russland mit einem Shutouterfolg blamiert, heute gaben sie eine 2:0 Führung aus der Hand. Plekanec hatte zwei Mal in der Anfangsphase für den Favoriten getroffen, danach lief aber nicht mehr viel zusammen.

Im Gegenteil: die Letten schafften bis zur 49. Minute den Ausgleich und gingen in der Schlussphase sogar in Führung. Es sah schon so aus, als könnte das Team Latvija diese drei Punkte einstreifen, doch 59 Sekunden vor dem Ende wehrte Michal Repik die Blamage ab und traf zum 3:3. Dieses Match ging somit bis ins Penalty Schießen, in dem dann doch noch Tschechien den Extrapunkt holte.

Für die Tschechen der zweite Sieg im zweiten Spiel, Lettland konnte den zweiten Punkt erobern. Es war aber wohl mehr ein vergebener Sieg für die Letten. Beide Mannschaften haben morgen einen spielfreien Tag. Die Letten treffen dann am Montag auf Russland, Tschechien bekommt es mit Schweden zu tun.

Lettland - Tschechische Republik 3:4 nP (0:2, 1:0, 2:1, 0:0, 0:1)
Tore: 0:1 Plekanec (4.), 0:2 Plekanec (7./PP), 1:2 Bukarts (36.), 2:2 Girgensons (49./PP), 3:2 Redlihs (58.), 3:3 Repik (60.), 3:4 Kaspar (65./entsch. Penalty).
Schüsse: 25:39
Strafen: 31:8 Minuten


Quelle:red/kf