3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

  

photo_320147_20121214.jpg EXPA Oskar Hoeher

USA schießen Slowenien wieder in die Zweitklassigkeit



Teilen auf facebook


Sonntag, 10.Mai 2015 - 18:32 - Der erste Absteiger bei der diesjährigen Eishockey WM steht fest! In Ostrava hat Slowenien gegen die USA trotz ansprechender Leistung mit 1:3 verloren und damit auch im sechsten Turniermatch keinen Punkt gemacht. Das Team rund um NHL Star Anze Kopitar hat somit keine Chance mehr auf den Klassenerhalt und muss wieder in die Division I. Die US Boys hingegen bleiben weiter Tabellenführer der Gruppe B.

6 Spiele, 6 Niederlagen, 0 Punkte. Das Abenteuer A WM ist zwar für Slowenien noch nicht zu Ende, das Endergebnis steht aber schon jetzt fest: Abstieg und damit zurück in die Division I! Gegen Tabellenführer USA war es Brock Nelson, der im ersten Drittel mit einem Doppelpack die Nordamerikaner in Führung schoss. Im Mitteldrittel zeigte Slowenien die vielleicht beste Leistung bei diesem WM Turnier, spielte die US Boys an die Wand und gewannen den Abschnitt sogar mit 1:0.

Aber das war zu wenig, denn nach nur 69 Sekunden im letzten Drittel stellten die Amerikaner auf 3:1 und hatten den Sieg damit schon sicher. Die Slowenen konnten nicht mehr nachsetzen, mussten sich geschlagen geben und gingen mit hängenden Köpfen vom Eis. Für Kopitar & Co. wird es in Gruppe B der letzte Platz werden, zum Abschluss des Turniers geht es morgen Nachmittag gegen Dänemark. Die USA spielen übermorgen gegen die Slowakei und wollen dort Platz 1 verteidigen.

Slowenien - USA 1:3 (0:2, 1:0, 0:1)
Tore:
0:1 NELSON Brock (REILLY Mike/LEWIS Trevor) - 04:17
0:2 NELSON Brock (LEWIS Trevor/FAULK Justin) - 16:32/PP
1:2 Music Ales Ograjensek Ken Pretnar Klemen) - 26:54
1:3 EICHEL Jack (NELSON Brock/LEWIS Trevor) - 41:09
Schüsse: 22:17
Strafen: 4:6 Minuten


Quelle:red/kf