2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

  

 MKL / eishockeybilder.com

Lettischer Befreiungsschlag gegen die Schweiz



Teilen auf facebook


Mittwoch, 06.Mai 2015 - 18:57 - Jetzt hat auch Lettland seinen ersten Sieg im Rahmen der Eishockey WM . Im Duell mit der Schweiz setzten sich die Letten mit 2:1 nach Verlängerung durch und sorgen dafür, dass das Feld in der Österreich-Gruppe immer näher zusammen rückt.

Die Schweiz hätte mit einem Sieg gegen Lettland einen Riesenschritt in Richtung Viertelfinale machen können. Entsprechend motiviert gingen die Eisgenossen dann auch an die Arbeit und waren das bessere Team am Eis. Die SEHV Auswahl zeigte ihre bislang beste Leistung im Turnierverlauf, allerdings auch eine, die von Ineffizienz geprägt war. Nicht weniger als 36 Schüsse feuerte die Mannschaft von Glen Hanlon auf das Tor von Masalskis ab, aber nur einer ging rein...

Die Letten hatten in der 25. Minute das 1:0 erzielt und diesen Vorsprung bis in die Schlussphase verteidigt. Zwei Minuten vor dem Ende erlöste Matthias Bieber die Schweizer aber mit dem 1:1 und damit ging die Partie in die Verlängerung. In dieser traf Lettland dann zum 2:1 Sieg und holte den ersten Sieg bei dieser WM . Die Balten waren keinesfalls das bessere Team, aber neben der Effizienz, zeigten sie auch starkes Konterspiel.

Die Schweiz bekommt es nun als nächstes mit Medaillenaspirant Schweden zu tun, Lettland trifft übermorgen auf Deutschland und dann auf Österreich...

Schweiz - Lettland 1:2 (0:0, 0:1, 1:0, 0:1)
Tore:
0:1 DZERINS Andris (DARZINS Lauris/REDLIHS Krisjanis) - 24:19
1:1 BIEBER Matthias - 58:09
1:2 DAUGAVINS Kaspars (DARZINS Lauris) - 62:19
Schüsse: 36:21
Strafen: 6:10 Minuten


Quelle:red/kf