5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC


DEL: Berlins Rankel muss operiert werden



Teilen auf facebook


Freitag, 21.März 2014 - 14:31 - Eisbären-Kapitän André Rankel wird sich innerhalb der nächsten zwei Wochen einer Schulteroperation unterziehen müssen und fehlt damit der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Minsk.

Der 28-jährige Stürmer hatte sich am vergangenen Freitagabend im zweiten Drittel der dritten Partie in der 1. Playoff-Runde gegen den ERC Ingolstadt an der Schulter verletzt und zudem einen Bruch des kleinen Fingers an der rechten Hand zugezogen.

„André Rankel hat sich einen Labrumabriss in der rechten Schulter zugezogen. Zur Behebung des Schadens ist eine Operation an der Schulter notwendig“, erläutert Eisbären-Mannschaftsarzt Dr. Jens Ziesche. Der Fingerbruch wird konservativ behandelt.

Bei komplikationslosem Heilungs- und planmäßigem Reha-Verlauf wird André Rankel am ersten Teamtraining der kommenden Saison Ende Juli teilnehmen können. Bereits in der Saison 2007/08 verpasste der heutige Eisbären-Kapitän etwas mehr als die Hälfte der Spielzeit aufgrund der gleichen Verletzung.


Quelle: Pressemeldung //PI