3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

ÖEHV Logo neu EBEL

Nachwuchsmannschaften im 3rd IIHF Break im Einsatz



Teilen auf facebook


Dienstag, 10.Dezember 2013 - 12:42 - Die österreichische U20-Nationalmannschaft steht kurz vor dem Höhepunkt dieser Saison, der IIHF Weltmeisterschaft Division IA in Polen. In Linz bestreitet die U15- Auswahlmannschaft in der nächsten Woche ihr erstes „Austrian Hockey Tournament“.

Klagenfurt, Wien, Sanok: So lauten die Stationen der österreichischen U20-Nationalmannschaft in den nächsten zwei Wochen. Seit Montag befinden sich die Nachwuchscracks in der Obhut von Head Coach Dieter Kalt, der in einem kurzen Trainingslager – zunächst in Klagenfurt und ab Donnerstag in Wien – seine 28 Kandidaten auf die IIHF Weltmeisterschaft Division IA im polnischen Sanok einstimmt. Vor der Abfahrt am Freitag in Richtung Polen wird der Kader noch einmal auf die zulässige Größe für IIHF Weltmeisterschaften (20 Feldspieler und zwei Torhüter) reduziert. Vor dem ersten Spiel der diesjährigen Titelkämpfe gegen Dänemark (15. Dezember, 16:30 Uhr) wird die Mannschaft bereits neun Trainings gemeinsam absolviert haben.

U20-Nationalmannschaft
14.-22.12.2013: IIHF U20 Weltmeisterschaft Division IA
Ort: Sanok/Polen
15.12.2013, 16:30 Uhr: Österreich - Dänemark
16.12.2013, 13:00 Uhr: Weißrussland - Österreich
18.12.2013, 13:00 Uhr: Lettland - Österreich
19.12.2013, 16:30 Uhr: Slowenien - Österreich
21.12.2013, 20:00 Uhr: Österreich – Polen


Im November konnte sich die österreichische U18-Nationalmannschaft beim „Austrian Hockey Tournament“ in Telfs den Turniersieg holen. Erfolge gegen Italien und Ungarn sowie eine knappe Niederlage nach Penaltyschießen gegen Slowenien ergaben am Ende den ersten Platz für das Team von Head Coach Dieter Werfring. Einen Monat später versammeln sich die heimischen U18-Spieler erneut in Telfs, um das nächste hochkarätige Vier-Nationen-Turnier auszutragen. Dieses Mal sind Slowakei, Italien und Frankreich die namhaften Gegner. Bereits am Sonntag rückt die Mannschaft in das Teamcamp ein und absolviert pro Tag jeweils zwei Eis- sowie zwei Trockentrainingseinheiten.

U18-Nationalmannschaft
16. - 20.12.2013: Vier-Nationen-Turnier
Ort: Telfs
18.12.2013, 15:00 Uhr: Slowakei - Italien
18.12.2013, 19:00 Uhr: Österreich - Frankreich
19.12.2013, 15:00 Uhr: Österreich - Italien
19.12.2013, 19:00 Uhr: Slowakei - Frankreich
20.12.2013, 13:00 Uhr: Österreich - Slowakei
20.12.2013, 16:30 Uhr: Frankreich - Italien


In Hart bei Graz beginnen für die österreichische U16-Auswahlmannschaft die letzten zwei Wochen des Jahres 2013. In dieser besinnlichen Zeit stehen zwei Turniere auf dem Plan des heimischen Nachwuchses. In der nächsten Woche laden die ungarischen Verbandsvertreter zum Vier-Nationen-Turnier nach Kaposvar, 50 Kilometer südlich des Plattensees, ein. Österreich bekommt es dabei mit Italien, Slowenien und den Gastgebern zu tun. Bereits vor einem Monat standen sich diese Nationen beim „Austrian Hockey Tournament“ in St. Pölten gegenüber, die Österreicher haben daher noch eine Rechnung mit Ungarn offen. Im entscheidenden Spiel um den Turniersieg setzten sich die Ungarn mit 5:3 durch und eroberten ohne Punkteverlust Rang 1.

Während der Weihnachtsfeiertage geht die Reise der U16-Auswahlmannschaft dann nach Prag, wo der traditionelle „Jan Gusta Havel Cup“ stattfindet.

U16-Auswahlmannschaft
16. - 22.12.2013: Vier-Nationen-Turnier
Ort: Kaposvar/Ungarn
20.12.2013, 12:30 Uhr: Ungarn - Österreich
20.12.2013, 17:00 Uhr: Österreich - Italien
21.12.2013, 09:30 Uhr: Österreich - Slowenien
21.12.2013, TBA: Kreuzspiele
22.12.2013, TBA: Platzierungsspiel


Nach einem erfolgreichen „Kufstein Cup“ im November mit Rang zwei wartet auf die U15-Auswahlmannschaft das erste „Austrian Hockey Tournament“ in dieser Altersklasse gegen Italien, Slowenien und Ungarn. Diese Turnierserie, die vom Austrian Hockey Board mit Saisonbeginn ins Leben gerufen wurde und in der mit der österreichischen U18 sowie mit der österreichischen U16 vor einem Monat bereits erfolgreiche Länderspiele abgehalten wurden, findet in der nächsten Woche mit dem U15-Jahrgang ihren Abschluss. Die Mannschaft mit Head Coach Harald Pschernig tritt in Linz dabei erstmals in dieser Saison gegen die Alterskollegen aus Slowenien und Ungarn an. Gegen Italien gab es bereits drei Duelle, von denen zwei an Österreich gingen. Dieses Heimspiel in Oberösterreich ist für die U15-Mannschaft allerdings nicht der letzte Auftritt im Jahr 2013: Kurz vor dem Jahreswechsel steht bereits traditionell noch ein Turnier in der tschechischen Hauptstadt Prag an.

U15-Auswahlmannschaft
16. - 20.12.2013: Austrian Hockey Tournament
Ort: Linz
18.12.2013, 17:00 Uhr: Österreich - Italien
18.12.2013, 19:30 Uhr: Ungarn - Slowenien
19.12.2013, 17:00 Uhr: Österreich - Slowenien
19.12.2013, 19:30 Uhr: Italien - Ungarn
20.12.2013, 11:30 Uhr: Österreich - Ungarn
20.12.2013, 14:30 Uhr: Slowenien – Italien




Quelle:ÖEHV