4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Team Austria kennt alle Spieltermine 13/14



Teilen auf facebook


Freitag, 20.September 2013 - 14:25 - Beim 137. Kongress des Internationalen Eishockeyverbandes (IIHF) in Portugal wurden die Spielpläne aller IIHF Weltmeisterschaften mit österreichischer Beteiligung fixiert. Die Herrenbewerbe finden in Polen (U20) und Ungarn (U18), die Turniere der Damen in der Tschechischen Republik (A-Nationalteam) und Polen (U18) statt.

Die Diskussionen um die Spielpläne der IIHF Weltmeisterschaften im Nachwuchsbereich der Herren sowie bei den Damen gestaltete sich einfacher als noch am Vortag die Fertigstellung des Programms der männlichen Nationalmannschaft, die von 20. bis 26. April 2014 in Goyang/Südkorea um den Wiederaufstieg in die Weltelite kämpft.

Den ersten Auftritt einer österreichischen Nationalmannschaft auf der internationalen Bühne macht in der Saison 2013/14 bereits traditionellerweise die U20-Mannschaft von Head Coach Dieter Kalt. Die IIHF Weltmeisterschaft der Division IA (15. bis 21. Dezember 2013) wird im polnischen Sanok, im Dreiländereck Polen, Slowakei und Ukraine, ausgetragen. „Zwar haben wir nur wenige Tage einer gemeinsamen Vorbereitung bis zur Weltmeisterschaft, aber mit Einsatzfreudigkeit und Teamgeist werden wir in Polen sportlich überzeugen können“, meint Kalt.

Die österreichische U18-Nationalmannschaft mit Dieter Werfring als Trainer an der Spitze fährt zur IIHF Weltmeisterschaft der Division IB nach Ungarn (13. bis 19. April 2014) und versucht, den Sprung in die Division IA zu schaffen. „Wir haben sicher keine einfach Gruppe, aber wir treten bei der Weltmeisterschaft mit dem Ziel Aufstieg an“, verkündet Werfring.

Die österreichische Damennationalmannschaft strebt unter dem neuen finnischen Head Coach Finne Pekka Hämäläinen, der im Sommer bereits die Teamspielerinnen bei einem Trainingslager kennenlernen konnte, eine weitere Steigerung im Vergleich zu den Vorjahren an. Von 6. bis 12. April 2014 findet die IIHF Weltmeisterschaft der Division IA in Prerov/Tschechische Republik, zwei Autostunden von Wien entfernt, statt. Für die U18-Mannschaft geht es nach dem Abstieg im letzten Jahr um die Qualifikation für die Division I bei einem Fünf-Nationen-Turnier in Polen (18. bis 23. März 2014).


Quelle:ÖEHV

hockeyfans.at der letzen 24h

Österreichs Damenteam vor Jahreswechsel gegen Vizeweltmeister Kanada  Tölzer Löwen mit hartem Kampf gegen den Meister  Bozen verlängert das Leiden von Medvescak Zagreb  KAC nach Shutoutsieg wieder auf Platz 2  Villach hat bei Red Bull Salzburg keine Chance  Graz beendet schwarze Serie gegen die Black Wings  München nach sechstem Sieg in Folge DEL Leader  Sechster Sieg in Folge für Raffl und die Flyers  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Top 3 der Alps Hockey League gewinnen am Samstag  U20 Nationalteam schafft im letzten Moment Klassenerhalt  Bozen nimmt drei Punkte aus Szekesfehervar mit  Dornbirn wiederholt Sieg über Meister Vienna Capitals  Vorschau auf die EBEL Partien am dritten Adventsonntag  Video: DOPS sperrt Innsbrucks Mitch Wahl  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus  Tölzer Fassungslosigkeit  DEL2: SpradeTV mit neuer Webseite und erstmalig mit App 

News in English

DOPS suspends Mitch Wahl (Innsbruck)  Bolzano with comeback, Dornbirn beats Capitals again  Preview on EBEL Sunday matches  AHL Top 3 with important victories  Tight matches in the EBEL on Friday  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Saisonende für Black Wings Stürmer  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus