4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

 Italien

B-WM: Italien meldet sich in der Weltgruppe zurück



Teilen auf facebook


Samstag, 20.April 2013 - 7:12 - Italien ist durch, Ungarn muss weiter zittern! Bei der WM der Division I in Budapest haben sich die Italiener mit einem 2:1 Sieg über die gastgebenden Magyaren einen Platz bei der A WM 2014 in Weißrussland gesichert.
Italien hatte bereits die ersten drei Matches sicher für sich entschieden und ging mit einer weißen Weste in dieses Spiel gegen den Gastgeber. In einer engen Partie hatten die Azzurri von Beginn weg Rückenwind, denn sie gingen schon in der 3. Minute in Führung. Arpad Mihaly besorgte keine vier Minuten später im Power Play den Ausgleich und hielt die Hoffnungen der Ungarn aufrecht.

Mit einem Sieg wären nämlich sie durch gewesen, doch in einer ausgeglichenen Partie war es Italien, das zum entscheidenden Treffer ansetzte. In der 51. Minute gelang den Südeuropäern das 2:1 - ein Tor, das sich als entscheidend herausstellen sollte.

Mit diesem Erfolg hält Italien bei 4 Siegen aus 4 Spielen und ist damit der erste Aufsteiger in die Weltgruppe. Der zweite und letzte Aufsteiger wird erst am heutigen Samstag feststehen. Hier hat es Kasachstan selbst in der Hand: mit einem Sieg gegen Italien wären auch die Kasachen durch.

Sollten die Italiener gegen Kasachstan gewinnen, dann bräuchte Ungarn im letzten Spiel des Turniers einen Sieg über Japan und könnte dann ebenfalls erstklassig spielen.

Gegen den Abstieg geht es zwischen Großbritannien und Korea - hier brauchen die Briten einen Sieg nach 60 Minuten, um den Fall in die Division II zu verhindern.