2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

 Reinhard Eisenbauer, Hockeyfans.at

Nationalteam: Startschuss in Innsbruck



Teilen auf facebook


Freitag, 29.März 2013 - 18:18 - In Innsbruck fällt für die österreichische Nationalmannschaft der Startschuss zur Vorbereitung auf die IIHF Weltmeisterschaft 2013. Gegen das mit zahlreichen Stars aus der russischen KHL antretende Kasachstan wird Gerhard Unterluggauer einen neuen Nationalteamrekord aufstellen.

Ein erstes Herantasten an die kommenden Aufgaben gab es für die österreichische Nationalmannschaft in der Karwoche in Villach. Nach den Osterfeiertagen fällt der Startschuss zum Auftakt in die intensive Vorbereitung auf die IIHF Weltmeisterschaft, die in diesem Jahr erneut in Schweden (Stockholm) und Finnland (Helsinki) ausgetragen wird.

Teamchef Manny Viveiros bittet insgesamt 29 Spieler zu Trainingseinheiten sowie je zwei Länderspielen nach Innsbruck gegen Kasachstan und Neumarkt (Südtirol) gegen Italien. Mit Torhüter Bernhard Starkbaum und Stürmer Martin Ulmer befinden sich vorerst zwei Legionäre im österreichischen Aufgebot. Beide Spieler waren wie neun andere nominierte Mannschaftskollegen bei der erfolgreichen Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2014 in Deutschland im Februar dabei. „In Deutschland hat die Mannschaft gezeigt, dass sie eine Siegermentalität hat“, weiß Head Coach Viveiros. „Wir haben vor eineinhalb Jahren ein Programm gestartet, in dem junge Spieler an der Seite von Routiniers langsam an das Nationalteam herangeführt werden. Der erste Erfolg hat sich mit diesem System bereits eingestellt. Jetzt gilt es, diesen Weg fortzusetzen und bei der Weltmeisterschaft unser Ziel, den Klassenerhalt, zu schaffen.“
David Kickert, der in Villach erstmals mit dem Nationalteam trainiert hatte, hätte als vierter Torhüter in Innsbruck ebenfalls dabei sein sollen, bekam von seinem Verein aber nicht die Freigabe. „Falls sich die Torhüter der Vienna Capitals im Finale verletzen, ist David der erste Ersatzmann. Das werden wir respektieren“, erklärt Viveiros. „Im U20 Nationalteam hat er bereits gezeigt, was er kann, daher ist er ein Kandidat für die Zukunft.“

Einen Rekord wird es bei den Länderspielen gegen Kasachstan, das wie im Februar mit zahlreichen Stars aus der russischen KHL anreisen wird, in Innsbruck ebenfalls zu feiern geben. Verteidiger Gerhard Unterluggauer hält mit seinem nächsten Einsatz für Österreich die neue Bestmarke für Länderspiele. Danach hat der 36-Jährige, der sein erstes Länderspiel am 11. November 1993 gegen Italien absolvierte, 229 Mal das rot-weiß-rote Trikot übergestreift und endgültig Martin Ulrich (228) überholt.

Nationalteamprogramm vor der IIHF Weltmeisterschaft

Trainingslager II in Innsbruck und Neumarkt/Südtirol – 02.-10. April 2013
05.04.2013, 18:00 Uhr: Österreich – Kasachstan (ORF Sport +, LAOLA1.tv)
06.04.2013, 18:00 Uhr: Österreich – Kasachstan (ORF Sport +, LAOLA1.tv)

Head-to-Head: 4 Siege, 1 Remis, 3 Niederlagen, 28:25 Tore
Letzte Ergebnisse: 1:4 (2013), 4:3 (2008), 4:0 (2005), 6:2 (1998)

09.04.2013, 20:00 Uhr: Italien – Österreich
10.04.2013, 19:00 Uhr: Italien – Österreich

Head-to-Head: 33 Siege, 12 Remis, 34 Niederlagen, 242:242 Tore
Letzte Ergebnisse: 3:2 (2013), 6:2 (2012), 2:3 (2011), 0:1 n.P. (2010)


Trainingslager III in Maribor – 17.-20. April 2013
19.04.2013, 18:30 Uhr: Slowenien – Österreich
20.04.2013, 17:30 Uhr: Slowenien – Österreich

Head-to-Head: 9 Siege, 3 Remis, 6 Niederlagen, 51:47 Tore
Letzte Ergebnisse: 3:6 (2012), 2:3 (2012), 3:2 (2011), 0:3 (2010)


Trainingslager IV in Wien und Kopenhagen – 23.-30. April 2013
26.04.2013, 18:00 Uhr: Österreich – Slowenien (ORF Sport +, LAOLA1.tv)
30.04.2013, 19:30 Uhr: Dänemark – Österreich

Head-to-Head: 23 SIege, 1 Remis, 3 Niederlagen, 141:49 Tore
Letzte Ergebnisse: 1:3 (2009), 2:5 (2009), 4:0 (2009), 3:0 (2008)


IIHF Weltmeisterschaft in Helsinki/Finnland
04.05.2013, 12:15 Uhr: USA – Österreich
05.05.2013, 12:15 Uhr: Frankreich – Österreich
07.05.2013, 16:15 Uhr: Österreich – Lettland
08.05.2013, 16:15 Uhr: Österreich – Deutschland
10.05.2013, 16:15 Uhr: Slowakei – Österreich
11.05.2013, 16:15 Uhr: Finnland – Österreich
13.05.2013, 20:15 Uhr: Österreich – Russland

Trainingslager Innsbruck - Roster Team Austria

Tor: Herzog Lukas - EC VSV (AUT)
H H?neckl Thomas - EC VSV (AUT) Starkbaum Bernhard - MODO Hockey (SWE)

Abwehr: Altmann Mario - EC VSV (AUT) Bacher Stefan - EC VSV (AUT) Heinrich Dominique - EC Red Bull Salzburg (AUT) Lukas Robert - EHC LIWEST Linz (AUT) Mitterdorfer Daniel - EHC LIWEST Linz (AUT) Pallestrang Alexander - EC Red Bull Salzburg (AUT)
P P?ck Markus - EC Red Bull Salzburg (AUT) Reinthaler Kristof - Moser Medical Graz 99ers (AUT) Unterluggauer Gerhard - EC VSV (AUT) Wiedergut Andreas - EC VSV (AUT)

Angriff: Baumgartner Gregor - EHC LIWEST Linz (AUT) Ganahl Manuel - Moser Medical Graz 99ers (AUT) Grabher Meier Martin - EHC LIWEST Linz (AUT) Harand Patrick - EC KAC (AUT) Iberer Matthias - Moser Medical Graz 99ers (AUT) Kristler Andreas - EC Red Bull Salzburg (AUT) Latusa Manuel - EC Red Bull Salzburg (AUT) Mairitsch Martin - EHC LIWEST Linz (AUT) Moderer Kevin - Moser Medical Graz 99ers (AUT) Oberkofler Daniel - EHC LIWEST Linz (AUT) Obrist Patrick - EC Red Bull Salzburg (AUT) Peintner Markus - EC VSV (AUT) Petrik Benjamin - EC VSV (AUT) Platzer Patrick - EC VSV (AUT) Ulmer Martin - EHC Biel (SUI) Welser Daniel - EC Red Bull Salzburg (AUT)

passende Links:

Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite


Quelle:ÖEHV