5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Nationalteam: Fokus auf Klassenerhalt



Teilen auf facebook


Dienstag, 12.März 2013 - 13:32 - Die Vorbereitungen auf die IIHF Weltmeisterschaft in Finnland laufen bei der österreichischen Nationalmannschaft auf Hochtouren. Der Kartenverkauf für die drei Länderspiele in Innsbruck und Wien wurde am Montag gestartet.

Die Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2014 ist abgehakt. Der Blick der österreichischen Nationalmannschaft ist nach vorne gerichtet. Denn in gut sieben Wochen wartet mit der IIHF Weltmeisterschaft in Finnland das nächste Großereignis auf das österreichische Team, bei dem es das zweite Saisonziel zu erreichen gilt. „Nach der erfolgreichen Olympiaqualifikation sind wir bereits auf die Weltmeisterschaft fokussiert. Wir wollen das nächste positive Signal für das österreichische Eishockey setzen. Hier ist der Klassenerhalt unser Ziel“, meint Teamchef Manny Viveiros.

Das heimische Publikum hat am 5. und 6. April in Innsbruck sowie am 26. April in Wien drei Mal die Chance, den erfolgreichen Olympiahelden auf die Beine zu schauen. „Unsere Fans, von denen viele bereits in Deutschland bei unserem großen Triumph dabei waren, werden bei diesen Länderspielen wieder eine bis zur letzten Sekunde kämpfende Nationalmannschaft zu sehen bekommen“, verspricht Viveiros.

Nach Ostern wird in Innsbruck das erste offizielle Vorbereitungscamp des österreichischen Teams aufgeschlagen. Mit täglich zwei Trainingseinheiten auf dem Eis sollen die aus dem Play-off um den österreichischen Meistertitel ausgeschiedenen Spieler wieder in den richtigen Rhythmus kommen.

In der Olympiaworld Innsbruck kommt es auch zu den ersten Vorbereitungsspielen. Am 5. und 6. April ist Kasachstan der Gegner der österreichischen Mannschaft, Spielbeginn ist jeweils um 18 Uhr. Mit dem Absteiger aus der Top Division haben die Österreicher noch eine Rechnung offen. Im letzten Duell Anfang Februar in Wien musste sich die Truppe von Head Coach Viveiros mit 1:4 geschlagen geben.

Vorbereitung auf die IIHF Weltmeisterschaft
Trainingslager I in Innsbruck und Neumarkt/Südtirol – 02.-11. April 2013
05.04.2013, 18:00 Uhr: Österreich – Kasachstan
06.04.2013, 18:00 Uhr: Österreich – Kasachstan
09.04.2013, 20:00 Uhr: Italien – Österreich
10.04.2013, 20:00 Uhr: Italien – Österreich

Trainingslager II in Villach und Marburg – 16.-20. April 2013
19.04.2013, 19:00 Uhr: Slowenien – Österreich
20.04.2013, 17:30 Uhr: Slowenien – Österreich

Trainingslager III in Wien und Kopenhagen – 23.-30. April 2013
26.04.2013, 18:00 Uhr: Österreich – Slowenien
30.04.2013, 19:30 Uhr: Dänemark – Österreich

IIHF Weltmeisterschaft in Helsinki/Finnland
04.05.2013, 12:15 Uhr: USA – Österreich
05.05.2013, 12:15 Uhr: Frankreich – Österreich
07.05.2013, 16:15 Uhr: Österreich – Lettland
08.05.2013, 16:15 Uhr: Österreich – Deutschland
10.05.2013, 16:15 Uhr: Slowakei – Österreich
11.05.2013, 16:15 Uhr: Finnland – Österreich
13.05.2013, 20:15 Uhr: Österreich – Russland



Quelle:ÖEHV