8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

  

Logo EBYSL.jpg

EBYSL: Nach der Nationalteampause geht es wieder los



Teilen auf facebook


Dienstag, 18.Dezember 2012 - 14:44 - Nach der 2-wöchigen Pause nehmen die 14 Teams Erste Bank Young Stars die nächste Meisterschaftsphase in Angriff. Die Batterien sind aufgeladen und viele Spieler haben während des IIHF Breaks wertvolle Erfahrungen gesammelt.

Ein Drittel der 38 Runden im Grunddurchgang ist noch zu absolvieren, bevor der Letztplatzierte jeder Gruppe ausscheidet. Zum Auftakt der kommenden Woche stehen dabei am Mittwoch zwei Partien am Programm, je ein Duell steigt am Donnerstag und Freitag bevor am Wochenende weitere neun Begegnungen angesetzt sind.

Gleich acht Akteure die bei der U20 Weltmeisterschaft der Division I in der Gruppe A im französischen Amiens im Einsatz waren, werden am Mittwoch in Bled für Mladi Jesenice gegen Medvesccak Zagreb die Schlittschuhe schnüren. Für die Slowenen geht es dabei darum, im Kampf um die Spitzenposition vorzulegen. Der direkte Konkurrent und slowenische Lokalrivale Ljubljana muss einen Tag später in Villach ran.

Das Aufeinandertreffen des EC VSV mit den Ljubljana Juniors ist so etwas wie eine kleine Revanche für das 4:3 Sloweniens bei der U20 WM gegen Österreich. Bei Villach stehen mit Daniel Ban, Christian Ofner, Valentin Leiler, Alexander Rauchenwald und Goalie Lukas Schluderbacher fünf aktuelle Teamspieler im Aufgebot, bei den Gästen sind nicht weniger als 13 Teamspieler – also de facto das halbe slowenische Nationalteam - im Line-up. Es wird also gleich im ersten Spiel nach der Pause ein echter Gradmesser für das Team von Peter Raffl, der als Spieler als „der blaue Blitz“ zur VSV Legende geworden ist.

In St. Pölten empfangen die LA Stars Junior Prep die Black Wings aus Linz, für die es im Kampf um die ersten 2 in der Tabelle schön langsam ernst wird. Aktuell liegen die Oberösterreicher punktgleich mit den Silver Caps und dem HCI auf Platz 4, allerdings haben die zweitplatzierten Adler aus Znaim schon 9 Zähler Vorsprung. Coach Dieter Werfring kann mit Patrick Gaffal und Bernhard Fechtig auf zwei aktuelle Teamspieler zurückgreifen. Für die Stars wird es das erste von zwei Spielen binnen drei Tagen, denn schon am Freitag haben sie die Vienna Capitals Silver zu Gast. Die Wiener haben mit Torhüter David Kickert, Martin Gigler und Patrick Peter drei Spieler aus dem ÖEHV Aufgebot in ihren Reihen. Dazu haben sie mit Stefan Nador einen Spieler, der sogar beim Finalturnier der European Trophy gegen die besten Teams Europas für die Vienna Capitals wertvolle Erfahrungen sammeln durfte.

Erste Bank Young Stars League
Mi, 19.12.2012 LA Stars Junior Prep – EHC Liwest Black Wings Linz 18:35 Uhr
Mi, 19.12.2012 HD Mladi Jesenice - KHL Medvescak Zagreb 19:00 Uhr
Do, 20.12.2012 EC VSV - Olimpija Ljubljana Juniors 13:45 Uhr
Fr, 21.12.2012 LA Stars Junior – Vienna Capitals Silver 20:35 Uhr

Sa, 22.12.2012 HC Orli Znojmo – EC VSV 16:10 Uhr
Sa, 22.12.2012 EHC Liwest Black Wings Linz –SAPA Fehervar AV19 15:45 Uhr
Sa, 22.12.2012 SPG EC Red Bull/EK Zell – LLZ Stmk Süd/Graz 99ers 16:00 Uhr
Sa, 22.12.2012 HC TWK Innsbruck “die Haie” – EC KAC 17:00 Uhr
Sa, 22.12.2012 UPC Vienna Capitals Silver - Olimpija Ljubljana Juniors 17:30 Uhr
Sa, 22.12.2012 LA Stars Prep – KHL Medvescak Zagreb 19:35 Uhr

So, 23.23.2012 HC TWK Innsbruck “die Haie” – HD Mladi Jesenice 11:00 Uhr
So, 23.23.2012 LLZ Stmk Süd/Graz 99ers - LA Stars Prep16:20 Uhr


passende Links:

Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite
EHC Liwest Black Wings Linz II
LA Stars Prep


Quelle:Erste Bank Liga