5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

photo_313897_20121125.jpg EXPA Sportida Matic Klansek Velej

Ljubljana richtet drei Open Air Spiele aus



Teilen auf facebook


Montag, 10.Dezember 2012 - 17:59 - Im Jänner finden im Fußball Stadion Bezigrad in Ljubljana gleich drei Open Air Spiele der Erste Bank Eishockey Liga statt. Gegner von Olimpija Ljubljana sind der EC VSV, Medvescak Zagreb und der EC-KAC. Bis zu 10.000 Zuschauer werden pro Spiel erwartet.

Nach den beiden Freiluftspielen von KHL Medvescak Zagreb im September in Pula wird im Jänner auch Olimpija Ljubljana drei Open-Air Spiele bestreiten. Austragungsort ist das 1925 erbaute Fußballstadion Bezigrad, in dem auch vor 80 Jahren das erste internationale Eishockeyspiel einer slowenischen Mannschaft stattgefunden hat. Damals duellierte sich Ilirija Ljubljana, Vorgänger des heutigen Olimpija Ljubljana, mit dem KAC, der auch am 8.Jänner der Gegner der Slowenen sein wird.

Davor, am 4. Jänner, bestreitet Ljubljana die Premiere gegen den EC VSV und nur zwei Tage später ist KHL Medvescak Zagreb zu Gast.

Seit der Unabhängigkeit Sloweniens 1991 konnte vor allem das slowenische Fußball Nationalteam an diesem Ort die größten Erfolge seiner Geschichte feiern. Im Jahr 2000 gelang erstmals die Qualifikation für die Fußball Europameisterschaft und nur zwei Jahre später konnte sich das Nationalteam auch für die Weltmeisterschaft qualifizieren.

Genau aus diesem Grund wird das erste der drei Spiele auch zu Ehren des, wie es in Slowenien genannt wird, „Goldenen Fußballteams“ stattfinden und die Legenden des damaligen Fußball-Nationalteams zum Spiel eingeladen. An diesem Abend findet nach dem Spiel auch noch ein Konzert der wohl bekanntesten Rockband Slowenien’s, Siddartha, statt.

Seit einigen Jahren liegt das Stadion allerdings brach und die Zeit verlangte der Anlage ihren Tribut ab. Nun soll die Austragung der Hockey Winter Classics im Bezigrad Stadiondiesem Ort wieder den alten Glanz einhauchen und den Zuschauern und Fans drei unvergessliche Nächte bereiten.
Nicht nur für die Fans, sondern auch für die Spieler wird es wieder ein unvergessliches Karriere-Highlight: „Es wird großartig wieder im Freien zu spielen, ich kann mich nicht mehr erinnern, wann ich das das letzte Mal gemacht habe, einfach sensationell“, kommt Superstar Jan Mursak ins Schwärmen und fügt hinzu: „Diese Spiele sind für ganz Slowenien eine große Sache. Wenn wir noch dazu auch gewinnen können, wird niemand diese Spiele vergessen!“

Olimpija Ljubljana erwartet zu den drei Spielen bis zu 10.000 Zuschauer, der Kartenvorverkauf beginnt nächste Woche.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:Erste Bank Liga