5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

 Pastl

U20-Nationalteam startet Vorbereitung auf die IIHF Weltmeisterschaft



Teilen auf facebook


Donnerstag, 29.November 2012 - 12:39 - Am 9. Dezember beginnt für die österreichische U20-Nationalmannschaft die IIHF Weltmeisterschaft Division IA in Frankreich. Ab Montag arbeiten die Trainer um Jason O’Leary, „Assistant“ Dieter Kalt und Torhütercoach Pierre Beaulieu in St. Pölten am letzten Feinschliff.

Der Kader von derzeit 28 Spielern wird nach den zwei Vorbereitungsspielen gegen Polen am 5. und 6. Dezember reduziert, um mit der erlaubten Größe zur Weltmeisterschaft nach Amiens am 7. Dezember anzureisen.

Am 9. Dezember beginnt für die österreichische U20-Nationalmannschaft die IIHF Weltmeisterschaft Division IA in Frankreich. Ab Montag versammelt Head Coach Jason O’Leary in St. Pölten 28 Spieler zur Vorbereitung, um den WM -Kader herauszufiltern.

Mit dem erfolgreich absolvierten „Telfs Cup“ Anfang November gegen A-Nation Lettland (1:5) und gegen die beiden Kontrahenten der IIHF U20 Weltmeisterschaft Division IA, Weißrussland (0:1) und Dänemark (4:2), endete für die österreichische U20-Nationalmannschaft der erste Schritt in Richtung Saisonhöhepunkt.

Von 9. bis 15. Dezember finden im französischen Amiens die diesjährigen Titelkämpfe gegen Norwegen, Weißrussland, Dänemark, Slowenien und Gastgeber Frankreich statt. Das erste Ziel ist der Klassenerhalt, dennoch glaubt Jason O’Leary an die Außenseiterchance seiner Mannschaft: „Wir haben eine gute Gruppe an Spielern zusammen. Wir spielen schnell und aggressiv und können daher für unsere Gegner sehr gefährlich werden.“

Ab Montag arbeiten die Trainer um O’Leary, „Assistant“ Dieter Kalt und Torhütercoach Pierre Beaulieu in St. Pölten am letzten Feinschliff. Der Kader von derzeit 28 Spielern wird nach den zwei Vorbereitungsspielen gegen Polen am 5. und 6. Dezember reduziert, um mit der erlaubten Größe zur Weltmeisterschaft nach Amiens am 7. Dezember anzureisen.

Im Vorbereitungscamp stehen neben den beiden Partien auch noch insgesamt fünf Eistrainingseinheiten auf dem Programm. „Erstens möchten wir in diesen Trainingstagen herausfinden, welche Spieler schon bereit für die Weltmeisterschaft sind“, erklärt O’Leary. „Zweitens wollen wir das System, den Zusammenhalt, die Spielphilosophie und die Identität, die eine österreichische Nationalmannschaft ausmacht, weiter entwickeln.“

Trainingslager und WM -Vorbereitung in St. Pölten
05.12.2012, 18:00 Uhr: Österreich – Polen
06.12.2012, 12:15 Uhr: Österreich – Polen

IIHF U20 Weltmeisterschaft Division IA in Amiens/Frankreich
09.12.2012, 15:30 Uhr: Österreich – Norwegen
10.12.2012, 12:00 Uhr: Weißrussland – Österreich
12.12.2012, 12:00 Uhr: Dänemark – Österreich
13.12.2012, 15:30 Uhr: Slowenien – Österreich
15.12.2012, 19:00 Uhr: Österreich – Frankreich

Kader Team Austria, WM Vorbereitung St. Pölten:
Tor: Kickert David - EAC Junior Capitals (AUT) Zopf Phillip - EC Red Bull Salzburg (AUT)

Abwehr: Duller Christoph - EC Red Bull Salzburg (AUT) Fechtig Bernhard - EHC LIWEST Linz (AUT) Gaffal Patrick - EHC LIWEST Linz (AUT) Mayrhauser Niklas - Fairbanks Ice Dogs (USA) Ofner Christian - EC VSV (AUT) Orsagh Filip - EC Red Bull Salzburg (AUT) Paul Nicolas - EC KAC (AUT) Peter Patrick - EAC Junior Capitals (AUT) Viveiros Landan - Olds Grizzlys (CAN) Viveiros Layne - Portland Winterhawks (USA)

Angriff: Ban Daniel - EC VSV (AUT) Berr Patrick - EC KAC (AUT) Bischofberger Johannes - EC Red Bull Salzburg (AUT) Cijan Alexander - Mora IK (SWE) Cirtek Philipp - Laconia Leafes (CAN) Fellinger Stephan - EC Red Bull Salzburg (AUT) Koczera Philipp - EC KAC (AUT) Kreuzer Philipp - Mora IK (SWE) Kuchinka Clemens - HC TWK Innsbruck "Die Haie" (AUT) Leiler Valentin - EC VSV (AUT) Mader Thomas - Moser Medical Graz 99ers (AUT) Obrist Patrick - EC Red Bull Salzburg (AUT) Rauchenwald Alexander - EC VSV (AUT) Samardzic Smail - EC Red Bull Salzburg (AUT) Schettina Kevin - EC Red Bull Salzburg (AUT) Schonaklener Patrick - EAC Junior Capitals (AUT)


Quelle:ÖEHV