Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Kurt Harand neuer ÖEHV Co-Trainer



Teilen auf facebook


Montag, 21.Januar 2008 - 17:49 - Heute wurde die Zusammenarbeit zwischen Kurt Harand und dem ÖEHV fixiert. Harand wird Teamchef Lars Bergström ab sofort als Co-Trainer zur Seite stehen. Nach der 2008 IIHF Weltmeisterschaft Division I in Innsbruck wird über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit entschieden.„Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit der Nationalmannschaft“, so Harand. „Ich kenne Lars schon lange und schätze ihn sehr als Trainer und Fachmann.“
Kurt Harands erste Dienstreise führt ihn nach Sanok in Polen. Dort findet vom 7. bis 9. Februar 2008 die Euro Ice Hockey Challenge statt. Bei diesem Turnier trifft Österreich auf Italien, Lettland und Polen. (Der Teamkader wird am Dienstag bekannt gegeben.)

„Wir sind natürlich immer daran interessiert, österreichische Trainer, die eine Vorbildfunktion ausüben können, in unseren Betreuerstab aufzunehmen“, freut sich ÖEHV-Präsident Dr. Dieter Kalt. „Lars Bergström und Kurt Harand pflegen außerdem ein sehr gutes Verhältnis miteinander.“

4.-10. Februar 2008
Euro Ice Hockey Challenge in Sanok/Polen


Teilnehmer: Polen, Österreich, Italien, Lettland

Donnerstag, 7. Februar 2008
Österreich - Italien, 16 Uhr
Lettland - Polen, 19.30

Freitag, 8. Februar 2008
Österreich - Lettland, 16 Uhr
Polen - Italien, 19.30

Samstag, 9. Februar 2008
Italien - Lettland, 14.30 Uhr
Polen - Österreich, 18.15