1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

BWL vs.VIC

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO

  

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Auftaktgegner Weißrussland ohne Trainer



Teilen auf facebook


Dienstag, 03.November 2009 - 13:23 - Österreichs erster Gegner beim Polesie Cup ist ohne Trainer. Weißrusslands Head Coach Glen Hanlon erklärte am Montag seinen Rücktritt.

Drei Monate vor den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City steht Weißrusslands Nationalteam ohne Head Coach da. „Nach ausführlichen Überlegungen bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es für die Mannschaft und ihre Leistung besser wäre, wenn ich gehe“, erklärte Glen Hanlon am Montag auf einer Pressekonferenz in Minsk.

Glen Hanlon galt in Weißrussland als großer Hoffungsträger für das Nationalteam. 2005 übernahm der Kanadier die Mannschaft und führte sie ein Jahr später auf WM-Platz sechs. Nachdem er 2007 durch Curt Fraser ersetzt worden war, kehrte er 2009 zurück und erreichte WM-Rang acht.

Heuer unterzeichnete er außerdem beim KHL-Klub Dynamo Minsk und übersiedelte mit seiner Familie in die Hauptstadt. Nach einer 1:4 Niederlage am 20. Oktober gegen Amur Khabarovsk verkündete jedoch Verbandspräsident Vladimir Naumov auf der anschließenden Pressekonferenz den Rücktritt Hanlons. Zunächst schien es so, als würde Hanlon Weißrussland als Nationalteamtrainer erhalten bleiben.

Sein Nachfolger soll im Dezember präsentiert werden.

Österreich - Weißrussland 2 Siege, 1 Unentschieden, 9 Niederlagen, 28:49 Tore

die letzten Spiele:
06.02.1997, Olympic Qualification (Innsbruck/AUT) 2:6
20.04.1997, World Championship Pool B (Katowice/POL) 4:6
10.05.1999, World Championship Pool A (Lillehammer/NOR) 2:3
13.02.2000, UBS Suisse Cup (Chur/SUI) 3:3
25.04.2000, friendly game (Minsk/BLR) 1:4
27.04.2000, friendly game (Minsk/BLR) 3:5
18.04.2001, friendly game (Linz/AUT) 1:3
19.04.2001, friendly game (Linz/AUT) 3:4
04.02.2002, friendly game (Salt Lake City/USA) 4:3
08.11.2002, Euro Ice Hockey Challenge (Oslo/NOR) 3:2
02.05.2005, 2005 IIHF World Championship (Vienna/AUT) 0:5
01.05.2007, 2007 IIHF World Championship Moscow/RUS 2:5