3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

4
 
2

VSV vs.VIC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

7
 
3

HCB vs.ZNO

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

1
 
2

AVS vs.RBS

 GEPA/Red Bulls

Salzburg verlängert Verträge mit Harris und Duncan



Teilen auf facebook


Freitag, 27.April 2018 - 12:20 - Der EC Red Bull Salzburg hat heute bekanntgegeben, dass die Stürmer Brant Harris und Ryan Duncan weiterhin in Salzburg bleiben. Beide Kanadier gehörten in der letzten Saison zu den besten Spielern der Red Bulls und hatten großen Anteil an den Salzburger Erfolgen.

Wenn Ryan Duncan in der Saison 2018/19 das Eis betritt, ist es – mit zwei Unterbrechungen – bereits die achte Spielzeit, die der quirlige Kanadier für die Red Bulls bestreitet. Der 32-jährige Routinier begeistert seit vielen Jahren mit seinen technischen Fähigkeiten und hat längst auch die nötige Erfahrung und Ruhe, in hektischen Momenten die Übersicht zu behalten. In der letzten Saison hat Ryan Duncan alle Spiele gespielt (73 in der EBEL, 8 in der CHL und 3 Pre-Season-Spiele) und mit insgesamt 64 Scorerpunkten eine seiner besten EBEL-Saisonen absolviert. Mit 24 Toren war er nach Brant Harris zweitbester Torschütze der Red Bulls, und mit neun Toren allein im Playoff schoss er sich sogar an die Spitze der EBEL-Torschützenliste in der K.O.-Phase der Meisterschaft.

Im Gegensatz zu Ryan Duncan hat Brant Harris gerade erst eine Saison für die Red Bulls gespielt. Aber in der hat sich der 28-jährige Flügelstürmer gleich in die Herzen der Salzburger geschossen. Mit 34 Toren war er in seiner ersten EBEL-Saison und zugleich in seiner ersten Saison in Europa der beste Torschütze der Red Bulls und zweitbester Torschütze der gesamten Liga. Gleich bei seinem ersten Spiel für die Red Bulls erzielte er beim Red Bulls Salute im August letzten Jahres gegen Sparte Prag das erste Salzburger Saisontor und zeigte seine Qualitäten gleich darauf auch in der Champions Hockey League, ehe er sich dann in der Erste Bank Eishockey Liga als Torgarant entpuppte.

Mit der Verlängerung der beiden Top-Stürmer ist der Profikader der Red Bulls für die kommende Saison bereits auf 20 Spieler angewachsen.

Der aktuelle Kader der Red Bulls
Tor Lukas Herzog (AUT)

Verteidigung Matthias Trattnig (AUT) Alexander Pallestrang (AUT) Daniel Jakubitzka (AUT)
Bobby Raymond (CAN) Layne Viveiros (AUT/CAN) Dominique Heinrich (AUT)

Sturm
Brant Harris (CAN) Ryan Duncan (CAN) Thomas Raffl (AUT) John Hughes (CAN) Alexander Rauchenwald (AUT) Raphael Herburger (AUT) Alexander Cijan (AUT) Michael Schiechl (AUT) Peter Hochkofler (AUT/ITA) Dario Winkler (AUT) Florian Baltram (AUT) Mario Huber (AUT) Christof Wappis (AUT)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/PM