3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

4
 
2

VSV vs.VIC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

7
 
3

HCB vs.ZNO

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

1
 
2

AVS vs.RBS

VILLACH,AUSTRIA,21.SEP.17 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, VSV Villach vs EC Red Bull Salzburg. Image shows Bernhard Starkbaum (EC RBS), Jordan Hickmott (VSV) and Layne Viveiros (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber - For editorial use only. Image is free of charge. GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

Black Wings verpflichten Hickmott vom VSV



Teilen auf facebook


Montag, 23.April 2018 - 8:44 - Dass Jordan Hickmott für den VSV nicht zu halten sein würde hat sich schon seit einigen Wochen abgezeichnet. Nun ist es auch klar, wohin es den Stürmer in der kommenden Saison verschlägt. Er wird bei den Black Wings in Linz auf Punktejagd gehen.

Mit 20 Toren war Jordan Hickmott in der letzten Saison der beste Goalgetter beim VSV und am Ende stand er mit 42 Scorerpunkten auch in der internen Punktejägerwertung gemeinsam mit Andrew Sarauer auf Platz 1. Wer bei einem Team, das in der abgelaufenen Spielzeit in der Erste Bank Eishockey Liga nur Rang 11 belegte, eine derartige Punkteausbeute an den Tag legt wird auch für die Mitbewerber interessant. Daher rankten sich schon seit Wochen einige Gerüchte rund um den 28-jährigen Hickmott, der nun einen neuen Verein gefunden hat.

Am Wochenende unterzeichnete der Kanadier einen Vertrag bei den Black Wings in Linz, wo er der bereits 8. Neuzugang ist. Hickmott ist dabei Trainer Troy Ward schon während der Saison aufgefallen, wenngleich der Stürmer kein Spieler ist, der am Eis heraussticht, aber trotzdem konstant und konsequent punktet. Der Kanadier ist Rechtsschütze und wird bei den Black Wings in sein drittes Europajahr gehen. Über die WHL hatte sich Hickmott in der Uni für höhere Aufgaben empfohlen und wechselte von der Universität von Alberta in die AHL. Doch mit dem Profivertrag in Nordeuropa wurde es nichts, weshalb der Stürmer 2016 in die slowakische Extraliga wechselte und dort für Banska Bystrica am laufenden Band scorte und sogar Meister wurde. Seine Scorerqualitäten hat Hickmott somit in den letzten beiden Saison deutlich unter Beweis gestellt und soll nun unter Troy Ward noch einmal einen Schritt nach vorne machen.

Die letzte Saison begann für Hickmott denkbar schlecht, verletzte er sich doch Anfang August im Training beim VSV und musste danach ein paar Wochen pausieren. Umso bemerkenswerter die Ausbeute des Kanadiers, der 51 von 54 Partien für die Villacher absolvierte. In Linz neigt sich damit die Kaderplanung bereits ihrem Ende zu. Derzeit sind weitere Verträge in Endverhandlung, man ist sich grundsätzlich einig und wartet noch auf die Unterschriften. Bei diesen nächsten beiden Zugängen handelt es sich um Spieler, die nicht aus der Erste Bank Eishockey Liga kommen werden.

Kader Black Wings (Stand 23.04.2018):
Tor (3):
Paul Mocher (AUT) David Kickert (AUT/neu)
Mike Ouzas (CAN)

Gerd Kragl (AUT) Erik Kirchschläger (AUT) Mario Altmann (AUT)
Jonathan D'Aversa (CAN)
Aaron Brocklehurst (CAN/neu)
Kevin Kapstad (CAN/neu)

Angriff (13): Brian Lebler (AUT) Laurens Ober (AUT) Stefan Freunschlag (AUT) Stefan Gaffal (AUT) Andreas Kristler (AUT) Patrick Spannring (AUT)
Corey Locke (CAN) Dan DaSilva (CAN) Valentin Leiler (AUT/neu) Daniel Woger (AUT/neu) Marco Brucker (AUT/neu) Lukas Haudum (AUT/neu)
Jordan Hickmott (CAN/neu)

Abgänge (14): Florian Janny, Marc-Andre Dorion, Sebastien Piche, Bernhard Fechtig, Shane O'Brien, David Franz, Zintis Zusevics, Joel Broda, Philipp Lukas, Jake Dowell, Fabio Hofer, Marc Naclerio, Kevin Moderer, Robert Lukas.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf