3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

1
 
2

AVS vs.RBS

  

 Reinhard Eisenbauer, Hockeyfans.at

Zagreb schießt Bozen ans Tabellenende



Teilen auf facebook


Sonntag, 05.November 2017 - 20:57 - KHL Medvescak Zagreb besiegte HCB Südtirol Alperia mit 7:3. Tyler Morley gelang ein 5-Punkte-Spiel. Die Bären halten sich damit in den Top 6, während Bozen ans Tabellenende abrutschte.

Nach gemächlichen Start eröffneten die Hausherren in Minute 7 das Feuerwerk. Jeweils nach guter Vorarbeit von Tyler Morley stellten Tom Zanoski und Mahbod binnen 31 Sekunden auf 2:0. Bozen antwortete rasch durch Mike Angelidis, der freistehend vor Mike Poulin zum Schuss kam. ANgelidis hatte dann das 2:2 am Schläger, scheiterte aber. Auf der anderen Seite machte Morley aus dem Slot das 3:1. Damit nicht genut. Erneut Zanoski machte das 4:1 – dieses Mal im Baseball-Stil. Nach dem Break hatte Bozen das Momentum, verloren es aber nach einem Figt zwischen Mike Halmo und Mark ?epon. Bozen verkürzte im Powerplay durch Bernad auf 2:4. Gleich nach Wiederbeginn erhöhte Zagreb auf 5:2. Die Kroaten hatten noch immer nicht genug und schraubten das Score im Finish auf 7:3 hinauf. Morley zeigte mit einem 5-Punkte-Spiel auf.

Medvescak Zagreb – HCB Sudtirol Aperia 7:3 (4:1, 0:1, 3:1)
Tore Zagreb: Zanoški (7., 18.) Mahbod (7.,59.), Morley (12., 57./SH), Balej (42.)
Tore Sudtirol: Angelidis (8.), Bernard (40./PP1), Monardo (60.)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
HCB Südtirol Alperia


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga