4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

  

GARMISCH-PARTENKIRCHEN,GERMANY,12.AUG.17 - ICE HOCKEY - Red Bulls Salute, match for third place, EC Red Bull Salzburg vs SC Bern. Image shows Team of EC RBS. Photo: GEPA pictures/ Markus Fischer - For editorial use only. Image is free of charge. GEPA pictures/ Markus Fischer

Zum Ligastart kommen die Dornbirn Bulldogs nach Salzburg



Teilen auf facebook


Donnerstag, 07.September 2017 - 16:59 - Am Freitag, 8. September, startet die Erste Bank Eishockey Liga in den Grunddurchgang der Saison 2017/18. Der EC Red Bull Salzburg beginnt mit einem Heimspiel und erwartet zum Auftakt die Dornbirn Bulldogs, am Sonntag geht es für die Salzburger mit dem Auswärtsspiel in Znojmo weiter.

Nachdem für die Red Bulls mit der Champions Hockey League bereits vor zwei Wochen scharfer Saisonstart war, geht es ab morgen nun auch wieder um Punkte in der heimischen Meisterschaft. Bei der gestrigen Pressekonferenz der Erste Bank Eishockey Liga in Wien haben sich alle zwölf Teilnehmer kämpferisch gegeben und so erwarten die Red Bulls auch mit den Dornbirn Bulldogs gleich eine Mannschaft, die von Beginn an Zähne zeigen will, zumal sie in der Vorsaison das Playoff der besten Acht knapp verpasst hat.

Was die Salzburger genau erwartet, ist im Moment allerdings nur schwer abzuschätzen, da die Vorarlberger im Sommer kräftig durchgemischt wurden. Einige namhafte Abgänge wie etwa Torhüter Florian Hardy, Brock McBride oder James Livingston wurden von bekannten Neuzugängen wie Brodie Reid, Matt Frazer oder Ziga Pance abgelöst. Etliche Leistungsträger der letzten Saison, allen voran die Toptorjäger Chris D’Alvise un Jamie Arniel, sind im Ländle aber weiterhin am Start und man darf davon ausgehen, dass sie dem Spiel der Vorarlberger auch heuer wieder ihren Stempel aufdrücken werden.

Landsmann Alexander Pallestrang in den Reihen der Red Bulls freut sich auf den Saisonstart: „Wir erwarten eine gute Dornbirner Mannschaft mit interessanten Neuzugängen. Vor Saisonstart ist es aber immer sehr schwer, den Gegner einzuschätzen. Unsere bisherigen Spiele haben gezeigt, dass wir v.a. vor dem Tor konsequenter sein müssen und das wollen wir morgen umsetzen. Wir möchten vor eigenem Publikum jedenfalls mit drei Punkten in die Meisterschaft starten.“

In Punkto Kader hat sich bei den Red Bulls nichts geändert. Auch zum Liga-Auftakt müssen die Rekonvaleszenten John Hughes – der Stürmer ist zuversichtlich, in der nächsten Woche sein Comeback zu geben –, Raphael Herburger und Daniel Jakubitzka zuschauen.

Viel Freude beim Zuschauen hingegen dürften morgen alle weiblichen Zuschauer haben, denn die haben bei der ersten Ladies Night der Saison freien Eintritt in der Salzburger Eisarena. Die Red Bulls freuen sich aber gleichermaßen auch auf alle anderen Fans und wollen beim Auftaktspiel in die Erste Bank Eishockey Liga gleich einmal ein Feuerwerk abbrennen. Spielbeginn ist um 19:15 Uhr.

EC Red Bull Salzburg – Dornbirn Bulldogs
Fr, 08.09.2017; Salzburger Eisarena, 19:15 Uhr

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/PM