8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

DORNBIRN,AUSTRIA,13.AUG.17 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, DEL 2, Dornbirner EC vs Ravensburg Towerstars. Image shows Jerome Leduc and Ronan Quemener (Dornbirn). Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch GEPA pictures/ Oliver Lerch

Dornbirn gewinnt in Torfestival nach Penalties



Teilen auf facebook


Samstag, 19.August 2017 - 6:08 - Die Bulldogs aus Dornbirn haben auch das zweite Pre-Season Spiel gegen Kaufbeuren gewonnen. Dieses Mal taten sich die Vorarlberger aber deutlich schwerer, insgesamt fielen in der regulären Spielzeit 10 Treffer, ehe sich der DEC dann doch nach Penalty Schießen durchsetzen konnte.

Die Dornbirn Bulldogs konzentrierten sich im Training auf ihre eigene Defensive. Ehe jedoch auswärts beim ESV Kaufbeuren angeschrieben werden durfte, lagen die Vorarlberger bereits mit 0:2 im Rückstand. Die Cracks des Deutschen Zweitligisten standen zum ersten Mal im Einsatz und gingen durch Steven Billich (11.) und Joey Lewis (13./pp2) in Führung. Im Powerplay meldeten sich die Vorarlberger zu Wort und glichen die Partie schnell aus. Vor dem ersten Seitenwechsel verkürzte Jerome Leduc (19./pp1), unmittelbar nach Wiederbeginn setzte Matt Fraser (21./pp1) den Puck zum 2:2 in die Maschen.

Munter verlief die Partie bis im Allgäu plötzlich ein heftiger Sturm in der halboffenen Sparkassen Arena durch das Spiel zog und sogar Torhüter Ronan Quemener kurzzeitig in den Regen stellte. Lange muss die im Jahr 1969 eröffnete Eishalle ohnehin nicht mehr dienen, denn bereits in wenigen Wochen zieht es die Cracks des ESV Kaufbeuren in eine neu errichtete Arena. Im Schlussabschnitt zeigten sich beide Teams im Abschluss stark und brachten insgesamt ein halbes Dutzend Tore auf die Anzeige. Für die Vorarlberger netzten Sean McMonagle (49./pp2), Dominic Haberl (50.) und Henrik Neubauer (55.) ein. Nach dem 5:5-Remis fixierte Sean McMonagle den Auswärtssieg der Bulldogs im Penaltyschießen.

ESV Kaufbeuren (DEL/2) - Dornbirn Bulldogs 5:6 n.P. (2:1,0:1,3:3,0:0,0:1)
Tore ESV: 1:0 Billich (11.), 2:0 Lewis (13./pp2), 3:2 de Paly (43.), 4:4 Lewis (52.), 5:5 Ketterer (56.)
Tore DEC: 2:1 Leduc (19./pp1), 2:2 Fraser (22./pp1), 3:3 McMonagle (49./pp2), 3:4 Haberl Dominic (50.), 4:5 Neubauer (55.), 5:6 McMonagle (PS)

Line-up Dornbirn: Quemener – Leduc, McMonagle; Vallant, Caruso; Connelly, Wolf; Siutz – Grabher Meier, Arniel, Pance; Sylvester, Timmins, Fraser; Neubauer, Häußle, Macierzynski; Haberl Lucas, Haberl Dominic.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga