3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_462837_20131230.jpg EXPA Oskar Hoeher

Villacher Adler müssen sich slowakischem Meister beugen



Teilen auf facebook


Sonntag, 13.August 2017 - 7:13 - Der VSV hat nach dem guten Start in die Testspielphase ein zweites Vorbereitungsmatch in Maribor verloren. Die Kärntner mussten sich dem slowakischen Meister Banska Bystrica hauchdünn geschlagen geben.

Nach dem erfolgreichen Start in die Preseason mit einem Sieg über Lyon, spielte der EC VSV am Samstag in Maribor gegen den HC Banská Bystrica. Der slowakische Meister unterlag am Vortag dem KAC am selben Ort mit 3:5. Diesmal hatte Banská Bystrica den besseren Beginn, ging in der achten Minute in Führung und hielt diese auch bis zur Drittelpause. Gleich nach Wiederbeginn erhöhten die Slowaken auf 2:0, doch die Villacher schlugen noch im Mittelabschnitt zurück. Innerhalb von nur 14 Sekunden sorgten Patrick Platzer und Neuzugang Andrew Sarauer für den Ausgleich. Dieses Ergebnis hielt bis zwölf Minuten vor Spielende, als Olivier Dame-Malka die Partie mit seinem zweiten Treffer des Abends zugunsten der Slowaken entschied.

EC VSV – HC Banská Bystrica 2:3 (0:1, 2:1. 0:1)
Tore VSV: Platzer (33.), Sarauer (33.)
Tore Banská Bystrica: Dame-Malka (8., 48.), Belluš (21.)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga