2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

22.11.2016, Messestadion, Dornbirn, AUT, EBEL, Dornbirner Eishockey Club vs EC VSV, 22. Runde, im Bild Greg Holst, (Head Coach) // during the Erste Bank Icehockey League 22th round match between Dornbirner Eishockey Club and EC VSV at the Messestadion in Dornbirn, Austria on 2016/11/22, EXPA Pictures © 2016, PhotoCredit: EXPA/ Peter Rinderer EXPA/ Peter Rinderer

VSV Verteidigung wird um Slowenen ergänzt



Teilen auf facebook


Freitag, 28.Juli 2017 - 8:46 - Ein 25-jähriger Slowene aus der zweiten tschechischen Liga wird in Zukunft für den VSV verteidigen. Miha Stebih bringt mit 91 Kilogramm Körpergewicht und 190cm Kampfgröße die körperlichen Voraussetzungen für die Abwehr mit, muss sich allerdings einem Try Out stellen.

Seine Karriere als Eishockeyspieler begann der Linksschütze in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des HDK Maribor. 2008 wechselte er nach Schweden, wo er im Nachwuchs der Malmö Redhawks und des Grums IK spielte. Nach zwei Jahren in Skandinavien übersiedelte er in die North American Hockey League, wo er bei den Wichita Falls Wildcats auf dem Eis stand. Eine Saison später wechselte er zurück nach Europa und spielte für die zweiten Mannschaft des EC Red Bull Salzburg. 2012 erfolgte der Transfer zum HC Dukla Jihlava in die 1. Liga, der zweithöchsten tschechischen Spielklasse. Mit der Saison 16/17 beim HC Slavia Praha und dem HC Frydek-Mistek kommt Miha Štebih auf 199 Spiele in denen er 17 Tore und 41 Assists für sich verbuchen kann. Für die slowenische Nationalmannschaft stand er erstmals 2014 bei der Weltmeisterschaft der Division I im Kader.

Miha Štebih startet seine erste Saison in der EBEL und wird vorerst mit einem Try-Out Vertrag ausgestattet. "Auf Grund der Empfehlungen die wir von ehemaligen Spielern erhalten haben und der bisherigen guten Erfahrungen mit Spielern aus unserem Nachbarland Slowenien, sind wir überzeugt die gesuchte Verstärkung für unsere Verteidigung gefunden zu haben", so die Villacher in einer Aussendung.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/PM