8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

17.03.2017, Eiswelle, Bozen, ITA, EBEL, HCB Suedtirol Alperia vs UPC Vienna Capitals, Playoff, Halbfinale, 2. Spiel, im Bild Serge Aubin (UPC Vienna Capitals), Timeout // during the Erste Bank Icehockey League, playoff semifinal 2nd match between HCB Suedtirol Alperia and UPC Vienna Capitals at the Eiswelle in Bozen, Italy on 2017/03/17. EXPA Pictures ? 2017, PhotoCredit: EXPA/ Johann Groder EXPA/ Johann Groder

Vienna Capitals stellen ihr Vorbereitungsprogramm vor



Teilen auf facebook


Dienstag, 04.Juli 2017 - 16:55 - Das Vorbereitungsprogramm der Vienna Capitals steht fest. Am 31. Juli 2017 treffen sich die gelb-schwarzen Cracks zum Trainingsauftakt in Wien. An diesem Tag steigt auch das erste Eistraining in der Albert-Schultz-Halle. Das erste Testspiel für die Saison 2017/2018 findet am 12. August 2017 in Budapest gegen MAC statt.

Exakt 115 Tage nach der Schlusssirene im vierten Finalspiel in Klagenfurt gegen den EC KAC und dem damit verbundenen Gewinn des zweiten EBEL-Meistertitels in der Geschichte der Vienna Capitals, starten die Wiener am 31. Juli 2017 in die neue Saison. 22 von 25 Cracks aus dem erfolgreichen Meisterteam konnten gehalten werden. Mit Ex-NHL-Stürmer Jérôme Samson (kommt aus der DEL von den Schwenninger Wild Wings) und Kyle Klubertanz (zuletzt bei den Black Wings Linz) wird Head-Coach Serge Aubin auch zwei Neuzugänge begrüßen dürfen. Das erste Training der Saison ist natürlich für alle Fans offen. Ab 17:50 Uhr kommen die gelb-schwarzen Cracks auf das Eis.

Das erste Pre-Season-Testspiel ist am 12. August 2017 angesetzt. Die Standortbestimmung erfolgt in Budapest gegen MAC (Face-off: 19:00 Uhr). In der darauffolgenden Woche gastieren die Aubin-Männer dann in Slowenien beim Rudi Hiti-Cup. Gegner im Zuge des alljährlichen Vorbereitungsturniers in Bled sind Frankreichs Meister GAP Hockey Club (Ligue Magnus, FRA) am 17. August 2017 (Face-Off: 19:30 Uhr) und der norwegische Serienchampion Stavanger Oilers am 18. August 2017 (Face-Off: 16:00 Uhr). Beide Teams haben sich auch für die aktuelle Saison in der Champions Hockey League qualifiziert.

In eben dieser steigt für die Vienna Capitals, am 25. August 2017, mit dem ersten Duell in der CHL, das erste Bewerbsspiel in der Saison 2017/2018. Auftaktgegner in Europas Eishockey-Königklasse ist Neman Grodno, auswärts in Weißrussland.

Übersicht der Capitals Termine bis zum EBEL-Saisonstart:
31.7.2017 Trainingsstart (17:50 Albert-Schultz-Halle)
12.8.2017 MAC Budapest – Vienna Capitals (19:00 Budapest)
17.8.2017 Vienna Capitals – GAP (19:30 Bled)
18.8.2017 Vienna Capitals – Stavanger Oilers (16:00 Bled)
25.8.2017 CHL: Neman Grodno – Vienna Capitals (18:00* Grodno)
27.8.2017 CHL: JYP Jyväskylä – Vienna Capitals (18:00* Jyväskylä)
31.8.2017 CHL: Vienna Capitals - JYP Jyväskylä (19:30 Albert-Schultz-Halle)
02.09.2017 CHL: Vienna Capitals – Neman Grodno (19:30 Albert-Schultz-Halle)
08.09.2017 EBEL: Fehervar AV19 – Vienna Capitals (19:15 Székesfehérvár)

* österr. Zeit

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/PM