3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

21.03.2017, Eiswelle, Bozen, ITA, EBEL, HCB Suedtirol Alperia vs UPC Vienna Capitals, Playoff, Halbfinale, 4. Spiel, im Bild Fan Choreographie HCB Südtirol // during the Erste Bank Icehockey League, playoff semifinal 4th match between HCB Suedtirol Alperia and UPC Vienna Capitals at the Eiswelle in Bozen, Italy on 2017/03/21. EXPA Pictures © 2017, PhotoCredit: EXPA/ Johann Groder EXPA/ Johann Groder

Bozen hat seinen ersten Torhüter unter Vertrag



Teilen auf facebook


Samstag, 10.Juni 2017 - 9:20 - Dritte Vertragsverlängerung binnen drei Tagen beim HCB Südtirol. Die Italiener verkündeten gestern, dass mit Jake Smith der erste Torhüter unter Vertrag ist. Den Kanadier kennen die Fans in Südtirol schon aus dem vergangenen Jahr.

Der kanadische Backup (180 cm x 87 kg, Jahrgang 1995) mit italienischem Reisepass ist im letzten Jahr erstmals nach 4 Jahren in der Ontario Hockey League nach Europa gekommen. In Bozen kam er als Vize des topgesetzten Stammtorhüters Marcel Melichercik 10 Mal zum Einsatz und kassierte pro Spiel 2,64 Tore. Smith ist ein sehr wendiger und schneller Goalie, welcher sofort die Sympathien des Bozner Publikums erobert hat, denn bei jedem seiner Einsätze überzeugte er durch makellose Leistungen.

Aufgrund dieser seiner zweiten Saison in den Reihen der Bozner Mannschaft erhält Smith auch die Berechtigung, für die italienischen Nationalmannschaft spielen zu können.

“Ich kann den Start in die neue Saison kaum erwarten – dies die Worte von Jake – für mich gibt es nichts Besseres als nach Bozen zurückzukehren. Mein Ziel ist es, in dieser Mannschaft eine tragende Rolle zu übernehmen, deshalb bereite ich mich intensiv vor, um den Pokal nach Bozen und für seine fantastischen Fans zurückzuholen. Ein weiters Ziel ist auch die Berechtigung zu erlangen, um für die italienische Nationalmannschaft spielen zu können. Dies würde für mich eine große Ehre bedeuten“.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf