3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Hockeyfans.at/Reinhard Eisenbauer

KAC bestätigt: Steve Walker ist neuer Coach!



Teilen auf facebook


Mittwoch, 24.Mai 2017 - 13:01 - Die Spatzen haben es schon seit Wochen von den Dächern gepiffen, seit heute 13 Uhr ist es offiziell: der Kanadier Steve Walker wird neuer Cheftrainer in Klagenfurt und tritt damit das Erbe von Mike Pellegrims an.

Der EC-KAC hat heute bekanntgegeben, dass die Position des Cheftrainers des EBEL-Teams mit Steve Walker besetzt wird. Der gebürtige Kanadier unterfertigte in dieser Woche seinen bis zum Ende der Spielzeit 2017/18 laufenden Vertrag.

Steve Walker kann auf eine eindrucksvolle Karriere als Spieler in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zurückblicken: Nach vier erfolgreichen Jahren in der IHL bei den Detroit Vipers, mit denen er 1997 auch den Titel holte, wechselte der Stürmer im Jahr 2000 zu den Eisbären Berlin, bei denen er zu einem der prägendsten Spieler der Klubgeschichte werden sollte. Für den Hauptstadtklub bestritt er bis zu seinem Karriereende 2011 insgesamt 593 Ligaspiele, fünf Mal holte sein Team den Meistertitel, Walkers Rückennummer 27 wird beim DEL-Rekordchampion nicht mehr vergeben.

Seine Trainerlaufbahn startete der Kanadier in seiner Heimat Ontario, wo er vier Jahre lang im Nachwuchsbereich tätig war. 2015 folgte die Rückkehr nach Deutschland, Steve Walker wurde Assistant Coach der Adler Mannheim. Beim Spitzenklub arbeitete er zunächst unter Greg Ireland und Craig Woodcroft, in der abgelaufenen Saison 2016/17 unter Sean Simpson. Nach dem zweiten Rang im Grunddurchgang scheiterten die Kurpfälzer im Viertelfinale ausgerechnet an den Eisbären Berlin.

Nach zwei Jahren in der zweiten Reihe strebte Steve Walker im Frühjahr 2017 den nächsten Schritt in seiner Entwicklung als Coach an, beim EC-KAC wird er nun neuer Cheftrainer.

Head of Hockey Operations Dieter Kalt: "Steve Walker war als Spieler eine herausragende Persönlichkeit im europäischen Eishockey, ihn zeichneten stets Führungsqualität, Siegermentalität und Einsatz aus. Dementsprechend freuen wir uns, dass wir ihn für unseren Klub gewinnen konnten. Er ist ein sehr hungriger Coach, der gut zu unserer Philosophie und auch zu unserem bestehenden Trainerstab beim EC-KAC passt. Steve Walker wird uns helfen, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen sowie die positive Stimmung und Entwicklung mit in die neue Saison zu nehmen."

Bereits im Mai weilte Steve Walker zu ausführlichen Gesprächen in Klagenfurt, voraussichtlich im Juni wird er endgültig an den Wörthersee übersiedeln. In enger Abstimmung mit dem Head Coach leitet wie schon im Vorjahr Robert Mager (Allout Performance) das Sommertraining der Rotjacken-Mannschaft, die Entscheidung über die weiteren Besetzungen im Trainerstab für die Saison 2017/18 fallen in den kommenden Tagen.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/PM