2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

 Fehervar Alba Volan 19

Fehervar präsentiert den nächsten neuen Stürmer



Teilen auf facebook


Mittwoch, 10.Mai 2017 - 14:14 - Gestern war es Olivier Latendresse, den Fehervar als neuen Stürmer für die Saison 17/18 präsentierte, heute lassen die Ungarn den nächsten Neuzugang folgen. Der Kanadier David Gilbert kommt aus der französischen Liga, wo er die meisten Tore erzielt hat.

Bis ins Halbfinale stieß David Gilbert mit Bordeaux in der letzen Saison in Frankreich vor und ließ mit einer sehr guten Offensivleistung aufhorchen. 53 Spiele absolvierte der 26-jährige Center und erzielte dabei 33 Tore, leistete zudem noch 30 Assists. In der Liga schoss niemand mehr Tore als Gilbert, in der Scorerwertung war er auf Rang 4 zu finden. Das beeindruckte offenbar auch Fehervar, denn die Ungarn verpflichteten den Franko-Kanadier, der 2016/17 sein erstes Jahr in Europa verbrachte.

Gilbert arbeitete sich über die Juniorenligen bis in die AHL, wo er es auf 54 Einsätze brachte. Immer wieder musste der Center aber auch in de ECHL, in der er für 211 Partien am Eis stand und es auf 133 Punkte gebracht hat. "Ich wollte immer in der EBEL spielen“, wird David Gilbert zitiert. Er hat sich bei Daniel Koger, mit dem er in Toledo zusammen gespielt hat, über die Mannschaft und die Stadt gesprochen. Dieser habe ihm nur Gutes zu berichten gewusst und er freut sich auf Stadt, Fans und die Umgebung.

Fehervars Trainer Banoit Laporte glaubt, dass der Mittelstürmer seiner Mannschaft weiterhelfen wird. „Gilbert ist ein gut gebauter Center, der in der Offensive sehr gefährlich ist und Kreativität ins Team bringt. ER ist noch jung und will sich beweisen, dass er einer der dominanten Spieler in einer größeren Liga in Europa sein kann."

David Gilbert ist der vierte Legionär bei den roten Teufeln, die aktuell über 14 Spieler (1 Torhüter, 3 Verteidiger, 10 Stürmer) verfügen und schon die nächsten Neuzugänge angekündigt haben.




passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf