4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

 Hockeyfans.at/Reinhard Eisenbauer

KAC bestätigt auch Verbleib von David Fischer



Teilen auf facebook


Dienstag, 11.April 2017 - 8:16 - Gute Nachrichten für die Fans von Vizemeister KAC. Die Klagenfurter gaben heute bekannt, dass man sich mit Verteidiger David Fischer auf eine weitere Zusammenarbeit einigen konnte.

Der hat heute vermeldet, dass Abwehrspieler David Fischer auch in der kommenden Spielzeit dem Kader des österreichischen Rekordmeisters angehören wird. Der US-Amerikaner und der Klub konnten sich auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit um eine weitere Spielzeit verständigen.

David Fischer kam im Sommer 2016 aus der DEL zu den Rotjacken und hinterließ in seiner ersten Saison in Klagenfurt trotz einer langwierigen Verletzung im ersten Teil der Spielzeit einen hervorragenden Eindruck. Letztlich kam er in seinem Premierenjahr beim EC-KAC auf 46 EBEL-Einsätze, in denen er mit +21 die beste Plus/Minus-Bilanz aller Kaderspieler verbuchen konnte. Trotz 22 verpasster Spiele avancierte er mit 32 Zählern zum punktebesten Verteidiger des Rekordmeisters im abgelaufenen Spieljahr. Auch statistisch ließ sich sein Impact auf die rot-weiße Equipe deutlich nachweisen: In Begegnungen mit Fischer im Lineup holte Klagenfurt durchschnittlich um 64,5 Prozent mehr Punkte als in jenen Partien, in denen er fehlte.

General Manager Oliver Pilloni: "David Fischer passt als Spielertyp perfekt in die Philosophie, die der EC-KAC nunmehr verkörpert. Sein gewinnendes Auftreten abseits des Eises spiegelt sich auch in seinem spielbestimmenden Charakter im Rink wider. Nach so einem Crack haben wir lange gesucht, daher haben wir ihn letztes Jahr auch schon weit vor dem Ende der Saison unter Vertrag genommen, das Vertrauen in ihn hat sich 2016/17 bezahlt gemacht. Insbesondere in jenen Partien, in denen er gefehlt hat, war augenscheinlich, wie wichtig er für unser Team ist."

Der neue Vertrag David Fischers mit dem EC-KAC erstreckt sich über die Spielzeit 2017/18, nach Jamie Lundmark und Kevin Kapstad ist der US-Amerikaner der dritte Legionär, der den Kader der Rotjacken für die kommende Saison ergänzt.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/PM