4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

Joel Broda (EHC Liwest Black Wings Linz) EHC Liwest Black Wings Linz vs Fehervar AV 19 BWL Reinhard Eisenbauer

Die nächsten Vertragsverlängerungen in Linz



Teilen auf facebook


Dienstag, 28.März 2017 - 9:00 - Am Trainermarkt sind die Black Wings noch nicht fündig geworden, aber die Kaderzusammenstellung der Oberösterreicher schreitet sehr eifrig voran. Die Linzer konnten sich nun auch mit Verteidiger Jonathan Daversa und Stürmer Joel Broda über eine weitere Zusammenarbeit einigen.

Gestern wurde bekannt, dass die Linzer von einem der Trainerkandidaten eine Absage erhielten - dem Vernehmen nach soll es sich um Larry Mitchell handeln, der zum ERC Ingolstadt wechselt und dort heute als Sportdirektor vorgestellt wird. Daher setzt man bei den Oberösterreichern die Gespräche mit weiteren Kandidaten intensiv fort, was aber die Kaderplanung nur partiell beeinflusst.

Das Ziel von Manager Christian Perthaler ist es trotzdem, den Kern der Mannschaft zusammenzuhalten und darauf aufbauend gemeinsam mit einem neuen Trainer weiterzuarbeiten. Schon mit den ersten Vertragsverlängerungen unterstrichen die Linzer diese Vorgehensweise, heute gaben sie bekannt, dass man zwei weitere Legionäre an der Donau halten konnte. Und es sind durchaus wichtige Personalien: Joel Broda und Jonathan Daversa.

Nach Dan Dan DaSilva und Rick Schofield haben die LIWEST Black Wings auch den dritten ganz wichtigen Scorer aus der Vorjahresmannschaft halten können. Die Verhandlungen mit Joel Broda zogen sich zwar hin, konnten gestern am späten Nachmittag aber erfolgreich beendet werden. Zu diesem Zeitpunkt setzte der 27-jährige Stürmer seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag und bleibt damit den Stahlstädtern treu.

Broda war im vergangenen Sommer aus Bozen kommend nach Oberösterreich gewechselt und konnte in seinem ersten Jahr bei den Linzern eine überzeugende Leistung aufs Eis bringen. Der Kanadier brachte es in 55 Partien auf 50 Scorerpunkte, war mit 30 erzielten Treffern hinter Brian Lebler und Dan DaSilva der drittbeste Torschütze der LIWEST Black Wings. Mit der Vertragsverlängerung Brodas können die Linzer somit auch für 2017/18 auf ihre drei besten Torjäger zurückgreifen.

Damit umfasst die Mannschaft für die kommende Saison bereits 7 Stürmer – und auch in der Defensive können die Stahlstädter auf einen bekannten Namen vertrauen. Jonathan D’Aversa hatte im vergangenen Jahr ein paar Anlaufprobleme und konnte erst sehr spät zum Team stoßen, der Verteidiger avancierte aber zu einem sehr zuverlässigen Baustein im Team der Oberösterreicher. In 59 EBEL Einsätzen kam der 31 Jahre alte Kanadier zu 2 Toren und 23 Assists und hatte mit einer +16 über die gesamte Saison gesehen die beste PlusMinus Bilanz aller Abwehrspieler im Team aufzuweisen.

Die Verantwortlichen der LIWEST Black Wings haben daher eine im Vertrag bestehende Option auf Verlängerung wahrgenommen, Jonathan D’Aversa wird somit auch in der Spielzeit 2017/18 für die Oberösterreicher auflaufen. Der Kader der Linzer umfasst somit derzeit 13 Spieler (1 Torhüter, 5 Verteidiger 7 Stürmer). Mit der Verlängerung von Broda dürften auch die zuletzt kolportierten Gerüchte rund um Andrew Kozek und Danny Irmen vorläufig vom Tisch sein.

Kader Black Wings (Stand 28.3.2017)
Tor (1): Mike Ouzas (CAN)
Abwehr (5): Sebastien Piche (CAN), Marc-Andre Dorion (CAN), Erik Kirchschläger (AUT), Bernhard Fechtig (AUT), Jonathan D'Aversa (CAN)
Angriff (7): Brian Lebler (AUT), Fabio Hofer (AUT), Stefan Gaffal (AUT), Dan DaSilva (CAN), Rick Schofield (CAN), Kevin Moderer (AUT), Joel Broda (CAN)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf