3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

photo_463172_20140101.jpg EXPA Rostislav Pfeffer

Znojmo bestätigt 13 Spielerverträge für neue Saison



Teilen auf facebook


Freitag, 24.März 2017 - 10:51 - Der HC Orli Znojmo ist heuer bereits im Viertelfinale der EBEL Play Offs gescheitert, seit dem Ausscheiden gab es wenig Neues von den Tschechen. Diese haben sich nun mit einem bereits wieder sehr gut gefüllten Grundkader gemeldet, den man in den nächsten Wochen mit Neuzugängen erweitern möchte.

Eine grundlegende Entscheidung ist in Znojmo gefallen, was die Kaderzusammenstellung betrifft. Von den Legionären darf, wie bereits im Vorfeld berichtet, nur Colton-Yellow Horn bleiben. Als Trainer wird Roman Simicek die Saison 2017/18 in Angriff nehmen und kann dabei auf einige bekannte Namen bauen. Allerdings ist da nicht mehr Patrik Nechvatal gemeint, der vom HC Innsbruck bekanntlich heute als Neuzugang präsentiert wurde. Marek Schwarz wird den Südmähren aber treu bleiben und sorgt für etwas Kontinuität in Sachen Goalieplanung.

In der Abwehr bleiben mit Jan Lattner und Jakub Stehlik zwei wichtige STützen, auch Marek Biro und Antonin Boruta haben ihre Verträge verlängert. Von den Stürmern hat man derzeit mit 8 laufenden Verträgen ein bereits sehr breites Grundgerüst. Über Neuzugänge wird bereits intensiv verhandelt, es sollen bereits einige Vereinbarungen bestehen, die aber noch nicht bekanntgegeben werden können, weil die Spieler noch aktiv sind.

Der Plan in Znojmo ist es weiterhin, junge und talentierte Spieler ins Team zu holen, mit denen man arbeiten möchte. Dennoch erhofft man sich vom Kader für 17/18 mehr Stabilität und Durchschlagskraft, um womöglich wieder ganz vorne mitmischen zu können.

Grundkader HC Orli Znojmo:
Torhüter:Marek Schwarz
Verteidiger: Marek Biro, Antonín Boruta, Jan Lattner, Jakub Stehlík
Angreifer: David Bartos, Jiri Beroun, Stepan Csamango, Radek Chip, Patrik Novak, Tomas Plihal, Marek Spacek, Colton Yellow Horn

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf