4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

08.01.2017, Ice Rink, Znojmo, CZE, EBEL, HC Orli Znojmo vs Dornbirner Eishockey Club, 41. Runde, im Bild Patrik Nechvatal (HC Orli Znojmo) // during the Erste Bank Icehockey League 41th round match between HC Orli Znojmo and Dornbirner Eishockey Club at the Ice Rink in Znojmo, Czech Republic on 2017/01/08. EXPA Pictures ? 2017, PhotoCredit: EXPA/ Rostislav Pfeffer EXPA/ Rostislav Pfeffer

Innsbruck verpflichtet jungen Stürmer und Nechvatal



Teilen auf facebook


Freitag, 24.März 2017 - 10:22 - Der HC Innsbruck hat für heute zwei Neuzugänge angekündigt, nun sind auch die Namen bekannt. Der 24 Jahre junge Stürmer Jesse Mychan kommt aus der DEL2 in die Erste Bank Eishockey Liga und soll beim HCI die Scoringqualitäten der letzten Saison hochhalten. Wenig überraschend kommt die Verpflichtung von Patrik Nechvatal.

Haie-Headcoach Rob Pallin streut dem neuen Mann Rosen: "Jesse ist ein guter Eisläufer, bringt Scoring mit und geht dahin wo es weh tut. Die Fans können sich auf ihn freuen. Mit ihm ist immer was los."

Jesse Mychan spielte letzte Saison gleich für drei Vereine. Er begann in der ECHL und sammelte für die Colorado Eagles in 34 Spielen 37 Punkte (23 Tore, 14 Assists), wurde auch in die AHL geschickt, wo er aber in 5 Partien für San Antonio wenig zeigte und keine Punkte sammelte. Als dann der Ruf aus Europa erfolge, war der junge Stürmer bereit dafür und wechselte zu den Ravensburg Towerstars in die DEL2. Bei den Deutschen wurde er als Play Off Verstärkung präsentiert und stand noch 12 Partien am Eis. In diesen erzielte er 7 Tore und bereitete noch zwei weitere Treffer vor. Der Angreifer gilt als Spieler, der durchaus auch seinen Körper einzusetzen weiß und eine gewisse Härte nicht vermeidet.

Dass man auf der Torhüterposition eine Neuerung bei den Tirolern zu erwarten hatte, war schon seit Wochen bekannt. Und auch die Personalie war ein offenes Geheimnis: wieder einmal lockten die Haie einen Mann aus Znojmo an den Inn und verpflichtete Patrik Nechvatal vom Ligakonkurrenten aus Südmähren. Vorstandsmitglied Norbert Ried zeigt sich über diesen Coup hoch erfreut. „Wir haben Patrik schon einige Zeit beobachtet. Er hat auch gegen uns immer tolle Leistungen abgeliefert. Er ist im besten Alter und bringt frischen Wind in das Team. Er gehört für uns zu den Top-Goalies der Liga und wir sind stolz dass wir ihn nun im Team haben.“



passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf