3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

Ryan Michael Potulny (EHC Liwest Black Wings Linz) und Travis Oleksuk (HCB Suedtirol Alperia)  EHC Liwest Black Wings Linz vs HCB Suedtirol Alperia 1. Viertelfinale BWL / Reinhard Eisenbauer

Linz beim Gastspiel in Bozen unter Druck



Teilen auf facebook


Samstag, 04.März 2017 - 22:35 - Am Freitag hat der HCB Südtirol einen wichtigen Schritt in Richtung Halbfinale gemacht. Die Italiener schafften das wichtige Break gegen Linz und damit ist der Vorteil nun auf Seiten der Foxes. Die Black Wings hadern indes mehr mit der eigenen Form, als mit der Stärke des Gegners...

Dank einer starken Leistung von Marcel Melichercik, der 53 Schüsse parierte, gelang dem HCB Südtirol Alperia am Freitag das Break in Linz. Lange sah es nach der ersten torlosen Partie in einem Playoff-Spiel aus, bis Brodie Reid seine Mannschaft in der 57. Minute auf die Siegerstraße brachte. Damit gingen die Südtiroler in einer Playoff-Serie gegen Linz auch erstmals in Führung. „Der gestrige Auswärtssieg war sehr wichtig, vor allem für unsere Stimmung. Aber wir wissen, dass wir nur eine Schlacht gewonnen haben. Die Serie wird noch sehr lang und stark sein. Wir hoffen, dass Marcel Melichercik auch morgen in Form wird sein. Das ganze Team muss ihm jedenfalls helfen“, ist sich Marco Insam bewusst.

Für das Team von Rob Daum haben sich die Voraussetzungen in der Serie gedreht. Jetzt sind es die Linzer, die einen Auswärtssieg benötigen. Nach 168 Minuten Eishockey in den diesjährigen Play Offs weisen die Oberösterreicher die magere Bilanz von nur drei erzielten Treffern auf. Deshalb fordert Daum weiterhin seine Schlüsselspieler, die in der regulären Saison zu den besten Torjägern der Liga gehörten. Für die Linzer geht es darum Matchpucks des Gegners zu verhindern und nach drei Niederlagen in der Eiswelle wieder zu gewinnen. „Wenn wir so spielen wie gestern wird der Puck irgendwann wieder reingehen und dann gewinnen wir die Serie auch. So viel Pech kann man normaler Weise nicht über längere Zeit haben, der Puck wird auch wieder für uns springen“, hofft Manager Christian Perthaler überzeugt.

So, 05.03.2017: HCB Südtirol Alperia – EHC LIWEST Black Wings Linz (17:30 Uhr, video33.it, in ITA)
Referees: PIRAGIC, TRILAR, Nagy, Nemeth.
Stand in der „Best-of-Seven“-Serie: HCB-BWL: 2:1

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga

hockeyfans.at der letzen 24h

Derby Samstag in der Alps Hockey League  Philipp Rytz bleibt weitere zwei Jahre beim SC Langenthal  Passau Black Hawks zu Gast bei Altmeister Füssen  Dieter Kalt: Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit  Österreichs U20 muss in ein Entscheidungsspiel gegen Abstieg  Capitals gewinnen ersten Westauftritt in Innsbruck  Znojmo gewinnt Schlagabtausch gegen Graz knapp  VSV mit erstem Sieg unter Trainer Markus Peintner  Salzburg gewinnt auch das vierte Duell gegen den KAC  Black Wings feiern Shootoutsieg über Zagreb  Saisonende für Black Wings Stürmer  Brandon Buck will Ingolstadt verlassen  München holt einen Ex-NHLer für die Abwehr  Olten verlängert mit Simon Barbero  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Vorschau auf die Freitagsrunde in der EBEL  Auch die DEL2 führt eine Regeländerung durch  Halbzeit: Löwen gegen Crimmitschau und Frankfurt  München siegt nach starker Leistung in Wolfsburg 

News in English

Tight matches in the EBEL on Friday  Derby Saturday in the Alps Hockey League  Champions Hockey League Final Four determined on Tuesday  EBEL heads into a busy December  Sterzing with another big win against Neumarkt  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  Znojmo zittert Sieg in Villach über die Zeit  Saisonende für Black Wings Stürmer  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Jetzt hat auch die DEL eine Lex Leggio